Kontakt
Feedback

Sichtweitemessgeräte
VISIC620

Sichtweitemessung an Straßen, Tunneln, Seewegen und in Wetterstationen

Ihr Nutzen

  • Zuverlässige Messwerte
  • Geringe Betriebskosten
  • Geringer Wartungsaufwand durch lange Wartungsintervalle

Übersicht

Sichtweitemessung an Straßen, Tunneln, Seewegen und in Wetterstationen

Das VISIC620 ermittelt die Normsichtweite an Straßen, Seewegen oder in Wetterbeobachtungsstationen oder die Sichttrübung im Tunnel (als k-Wert oder in mg/m³). Durch einen automatisch ablaufenden Selbsttest misst und kompensiert es mögliche Verschmutzungen der Frontscheiben. Außerdem erkennt es sehr gut Objekte wie Laub oder Pflanzen im optischen Strahlengang. Das VISIC620 kann somit Nebel zuverlässig messen.

Das Wartungsinterval von fünf Jahren (ausgenommen Reinigung), das robuste Edelstahlgehäuse und die Möglichkeit der Energieversorgung über Solarzellen oder Batterie machen das VISIC620 zu einem echten "Outdoor"-Produkt, selbst in salzhaltiger Luft.

Auf einen Blick
  • Großer Sichtweitemessbereich
  • Niederschlagsdetektor als Option
  • Verschmutzungskontrolle
  • Minimaler Platzbedarf und geringes Gewicht
  • Autarkes System mit externen Solarzellen und Batterie möglich
  • Robustes Gehäuse, auch für salzhaltige Luft

Ersatzteile

Anwendungen

Service & Support

Technischer Überblick

 

Hinweis: Die genauen Gerätespezifikationen und Leistungsdaten des Produkts können abweichen und sind abhängig von der jeweiligen Applikation und Kundenspezifikation.

  • System VISIC620

    System VISIC620

    MessgrößenNormsichtweite, K-Wert
    MessprinzipienLichtstreuung vorwärts
    Spektralbereich
    640 nm ... 660 nm
    Laser, Schutzklasse 2, Leistung < 1 mW
    Messbereiche
    Normsichtweite10 ... 500 m / 10 ... 16.000 m
    Ausgabebereich frei einstellbar
    Einstellzeit (t90)
    2 s ... 300 s
    Genauigkeit
    ± 5 m
    Bei Sichtweite unter 50 m
    ± 10 %
    Des Messwerts bei Sichtweite unter 5.000 m
    ± 20 %
    Des Messwerts bei Sichtweite unter 16.000 m
    Wiederholpräzision
    ± 2 %: bei einer Sichtweite von 200 m
    Umgebungstemperatur
    –30 °C ... +55 °C
    Lagertemperatur
    –40 °C ... +75 °C
    Umgebungsfeuchte
    0 % ... 100 %
    Elektrische SicherheitCE
    Schutzart
    IP69K
    Analogausgänge1 Ausgang:
    0 ... 20 mA
    Nur VISIC620-1xxxx
    Digitalausgänge2 Relaiskontakte:
    + 48 V AC, 35 W / 48 V DC, 24 W
    Nur VISIC620-1xxxx
    Digitaleingänge1 potenzialfreier Kontakt:
    + 4 V, 4,5 mA
    Nicht bei VISIC620-1xxxx
    Seriell
    Art der FeldbusintegrationRS-232
    RS-485
    FunktionProprietäre Service-Schnittstelle, Anbindung an Software SOPAS ET
    Proprietäre Service-Schnittstelle
    Abmessungen (B x H x T)
    479 mm x 117 mm x 261 mm
    Details siehe Maßzeichnungen
    Gewicht
    5,6 kg
    MaterialEdelstahl 1.4571, pulverbeschichtet
    Energieversorgung
    Spannung24
    Leistungsaufnahme≤ 10 W
    KontrollfunktionenAutomatischer Selbsttest (Verschmutzung, Drift, LED, Störobjekte)
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben