Kontakt
Feedback

Gepäckidentifikation mit Kameratechnologie

 

Die wichtigsten Bestandteile des Systems sind kamerabasierte Codeleser der Lector®-Serie zur Bildaufnahme und zur omnidirektionalen Lesung von 1D-Codes. Über das Identifizieren von Barcodes hinaus liefert ALIS mit Kameratechnologie Bilder zur Weiterverarbeitung der Labelinformationen (z. B. der Flugnummer) mithilfe von automatisierter Klarschriftlesung (OCR) und/oder Video Coding. Dies ermöglicht den sofortigen Weitertransport des Fluggepäcks innerhalb der Gepäckanlage auch in Situationen, in denen die Baggage Source Message (BSM) nicht verfügbar ist. Damit kann der kostenintensive Aufwand an den Manual Encoding Stations (MES) deutlich reduziert werden.

Eine weitere Variante von ALIS mit Kameratechnologie kombiniert kamerabasierte Codeleser Lector65x mit laserbasierten Barcodescannern der CLV-Serie. Vor allem für bereits existierende SICK-Lasersysteme besteht hiermit die Möglichkeit, durch ein Upgrade auf ein Hybridsystem die Performance noch weiter zu erhöhen.

Ihr Nutzen:
  • Vollständige und hochauflösende Bildaufnahme, optional auch von unten
  • Bessere Leseergebnisse bei beschädigten, verschmutzten oder schlecht gedruckten Labels
  • Fähigkeit zur Klarschrifterkennung (OCR = Optical Character Recognition) und Video Coding
  • Einfache Inbetriebnahme und Instandhaltung
  • Single-Host-Schnittstelle
  • Integration in SICK-Software-Visualisierungsplattform und umfangreiche Diagnosemöglichkeiten unterstützen proaktive Wartung und verhindern Ausfälle

 

Haben Sie Fragen?

Experten kontaktieren

Nach oben