Track-and-trace-Systeme
VML

Dimensionierung mit Durchblick

Ihr Nutzen

  • Zuverlässiges Vermessen – auch von transparenten und sehr dunklen Objekten – unabhängig von ihrer Oberflächenbeschaffenheit
  • Inline-Vermessung von Objekten
  • Zuverlässige Messeigenschaften aufgrund von Empfänger- und Sendermodulen
  • Kurze MTTR reduziert Wartungsaufwand, senkt Betriebskosten und erhöht Systemverfügbarkeit
  • Bei eichfähigen Systemen sind die aus den Messdaten gewonnenen Objektdimensionen für Abrechnungszwecke nutzbar
  • Standardisierter Stahlrahmen für einfache Installation bei hoher Modularität

Übersicht

Dimensionierung mit Durchblick

Das Track-and-trace-System VML (Volumenmesssystem auf Lichtgitterbasis) löst anspruchsvolle Applikationen in der Objektvermessung und Positionsbestimmung. Auf Lichtgitterbasis bestimmt das VML exakt den kleinsten umhüllenden Quader von Objekten, unabhängig von ihrer Oberflächenbeschaffenheit. So vermisst es auch transparente und folienumwickelte Objekte zuverlässig. Aus den Messdaten lassen sich die Objektdimensionen berechnen und je nach Systemvariante für Abrechnungszwecke nutzen. Durch seinen modularen Aufbau ist das VML zu anderen SICK-Lösungen kompatibel und erweiterbar. Das ermöglicht individuelles Anpassen an spezifische Applikationen.

Auf einen Blick
  • Zertifizierte Messgenauigkeiten bis 5 mm x 5 mm x 2 mm (L x B x H)
  • Erfasst je nach Systemvariante Objektgrößen bis 2.600 mm x 1.000 mm x 1.000 mm (L x B x H)
  • Mehr als 2 m/s Förderbandgeschwindigkeit möglich
  • Durch Controller MSC800 gut integrierbar

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    Branchen

    Kurier, Express, Paket und Post

    Flughafen

    Verpackung

    Reifen

    AufgabenstellungenDimensionieren
    Fördergeschwindigkeit0,2 m/s ... 2,2 m/s (höhere Fördergeschwindigkeiten auf Anfrage)
    Genauigkeit der Objekterfassung

    ± 5 mm x ± 5 mm x ± 2,5 mm ((L x B x H) bis zu 1 m/s)

    ± 5 mm x ± 5 mm x ± 5 mm ((L x B x H) bis zu 2 m/s)

    Höhere Fördergeschwindigkeiten auf Anfrage

    ± 5 mm x ± 5 mm x ± 5 mm

    ± 5 mm x ± 5 mm x ± 2 mm

    Minimale Objektlücke≥ 50 mm
    Minimale Objektgröße

    50 mm x 50 mm x 10 mm

    50 mm x 50 mm x 50 mm

    50 mm x 50 mm x 20 mm

    Maximale Objektgröße

    2.600 mm x 1.000 mm x 1.000 mm

    1.500 mm x 1.000 mm x 1.000 mm

    1.000 mm x 700 mm x 370 mm

    AusgabedatenXML, ASCII, Kundenprotokoll
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads