Kontakt
Feedback

Roboterführungssysteme
PLR

Roboterführungssystem zur 3D-Teilelokalisierung in Ladungsträgern

Ihr Nutzen

  • PLR macht Präzisionsregalsysteme oder manuelles Teilehandling überflüssig
  • Kostengünstiger Stand-alone-Gerät mit direkter Roboteranbindung
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität für einfaches Materialhandling dank einzigartiger Kombination aus 2D- und 3D-Bildverarbeitungstechnologien
  • Funktionen für Roboterausrichtung und Korrektur der Greiferposition erleichtern Integratoren die Arbeit mit PLR
  • Webserverbasierte Oberfläche für einfache Konfiguration und Wartung
  • Gerätetausch in der Produktionslinie in weniger als 15 min
  • Kombination der Ergebnisse von mehreren Geräten ermöglicht auch Lokalisierung von Teilen ohne definierte Merkmale

Übersicht

Roboterführungssystem zur 3D-Teilelokalisierung in Ladungsträgern

PLR ist ein Sensorsystem für die robotergestützte automatisierte Teilelokalisierung in Ladungsträgern. Das Stand-alone-Gerät lässt sich schnell einrichten, mit dem Roboter integrieren und im Betrieb warten. PLR wird über einen integrierten Webserver betrieben und ist im Handumdrehen eingerichtet. Das System basiert auf 2D- und 3D-Vision-Technologie und ist eine hervorragende Lösung für zuverlässiges Materialhandling, selbst unter wechselnden Umgebungsbedingungen. PLR ist durch vorinstallierte Software werkseitig kalibriert und kann somit sofort nach dem Auspacken verwendet werden. Das System ist in wenigen Minuten montiert und an den Roboter angeschlossen. Dann wird einfach eine vorhandene Konfiguration heruntergeladen oder eine neue erstellt – und schon ist PLR einsatzbereit.

Auf einen Blick
  • Präzise und schnelle Teilelokalisierung
  • Vorkalibriertes Stand-alone-Gerät
  • Kombinierte 2D- und 3D-Messung
  • Berechnung von Korrekturwerten für den Robotergreifer
  • Webserverbasierte Benutzerschnittstelle
  • Tools für eine einfache Integration mit dem Roboter
  • Kombination mehrerer Geräte möglich

 

Sensorlösungen für die Robotik
Robotics image
Sensorlösungen für die Robotik
Robotics image

Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Egal ob Robot Vision, Safe Robotics, End-of-Arm Tooling oder Position Feedback - SICK-Sensoren befähigen den Roboter zu präziserer Wahrnehmung.
Erfahren Sie mehr

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    Beispiel Sichtvolumen (L x B x H)260 mm x 260 mm (typisch)
    Lokalisierungszeit< 500 ms
    Lokalisierungsgenauigkeit

    ± 0,5 mm, ± 0,1° 1)

    ± 0,8 mm, ± 0,2° 1)

    SchutzartIP65
    • 1) Abhängig vom Arbeitsabstand.
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben