Kontakt
Feedback

Roboterführungssysteme
PLB

Flexible Teilelokalisierung für Bin-Picking und Depalettierung

Ihr Nutzen

  • Bedienungsfreundliches System, das dank der maßgeschneiderten Funktionen die schnelle Erstellung neuer Anwendungen ermöglicht
  • Zuverlässiges Teilehandling unabhängig von Form oder Ausrichtung der Teile dank einer Reihe von Lokalisierungsfunktionen
  • Auswahl verschiedener 3D-Kameras für hohe Bildqualität unabhängig von der Bauteilgröße
  • Maßgeschneidertes System für Bin-Picking mit Kollisionsvermeidung und Überlappungserkennung zur Sicherstellung eines zuverlässigen Roboterbetriebs und kurzer Zykluszeiten
  • Flexible Funktionen zur Roboterintegration ermöglichen den Einsatz des Systems mit beliebigen Robotermodellen

Übersicht

Flexible Teilelokalisierung für Bin-Picking und Depalettierung

Das Roboterführungssystem PLB dient der präzisen Positionsbestimmung von Bauteilen in Kisten oder auf Paletten. Es ist sehr flexibel und kann mit verschiedenen 3D-Kameras ausgestattet werden. In Kombination mit mehreren Lokalisierungsalgorithmen wird so ein zuverlässiger Betrieb in einer Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen sichergestellt, von der Kleinteilehandhabung und Depalettierung bis hin zur Handhabung großer Gussteile. Dank der hierfür maßgeschneiderten Benutzeroberfläche ist PLB einfach konfigurierbar. Zudem bietet es Funktionen für eine einfache Integration mit der Robotersteuerung und lässt sich folglich mühelos in die Produktion integrieren. Die Software und die vorkalibrierten Kameras werden so geliefert, dass das System innerhalb weniger Minuten einsatzbereit ist.

Auf einen Blick
  • Alle Funktionen auf Zielanwendungen zugeschnitten
  • Mehrere Lokalisierungsalgorithmen basierend auf CAD und geometrischen Teilemerkmalen
  • Auswahl verschiedener vorkalibrierter 3D-Kameras für den sofortigen Einsatz
  • Prüfung zur Kollisionsvermeidung
  • Einfache Integration mit beliebigen Robotermodellen

 

Sensorlösungen für die Robotik
Robotics image
Sensorlösungen für die Robotik
Robotics image

Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Egal ob Robot Vision, Safe Robotics, End-of-Arm Tooling oder Position Feedback - SICK-Sensoren befähigen den Roboter zu präziserer Wahrnehmung.
Erfahren Sie mehr

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    Beispiel Sichtvolumen (L x B x H)

    800 mm x 1.200 mm x 1.000 mm (max. Höhenbereich)

    1.000 mm x 1.200 mm x 750 mm (max. Bildbereich)

    1.300 mm x 1.2000 mm x 1.000 mm

    800 mm x 600 mm x 400 mm

    400 mm x 300 mm x 200 mm

    Bildauflösung

    1 mm ... 4 mm, abhängig von der Entfernung zur Kamera

    1 mm ... 1,7 mm, abhängig von der Entfernung zur Kamera

    0,7 mm ... 0,8 mm, abhängig von der Entfernung zur Kamera

    0,4 mm ... 0,5 mm, abhängig von der Entfernung zur Kamera

    Lokalisierungszeit5 s ... 10 s (typisch) / 3 s ... 10 s (typisch)
    Lokalisierungsgenauigkeit

    < +/- 2 mm und < +/- 1° (typisch)

    < +/- 1 mm und < +/- 1° (typisch)

    < +/- 0,7 mm und < +/- 0,7° (typisch)

    < +/- 0,5 mm und < +/- 0,5° (typisch)

    SchutzartIP65 / IP54
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben