Kontakt
Feedback

Profiling-Systeme
TIC502

Der Benchmark bei der berührungslosen Fahrzeugklassifizierung

Ihr Nutzen

  • Ausgabe von bis zu 30 Fahrzeugklassen gemäß TLS 8+1, TLS 5+1, TLS 2+1 oder Swiss 10
  • Keine zusätzliche Software notwendig für die Visualisierung der Fahrzeugdaten
  • Schnelle und einfache Inbetriebnahme mithilfe des Konfigurationsassistenten
  • Zuverlässige Funktionsweise auch bei Nacht und schlechten Wetterbedingungen
  • Datenspeicherung per FTP- oder UNC-Übertragung direkt im System des Kunden

Übersicht

Der Benchmark bei der berührungslosen Fahrzeugklassifizierung

Das Profiling-System TIC502 (Traffic Information Collector) dient der hochgenauen Klassifizierung von Fahrzeugen im freien Verkehrsfluss. Mithilfe von augensicheren Laserstrahlen werden die Fahrzeuge bis zu 100-mal pro Sekunde abgetastet. Aus den gewonnenen Messdaten lässt sich für jedes Fahrzeug ein 3D-Modell erstellen. Der TIC502 verwendet diese Datenbasis für die Zuordnung in bis zu 30 Fahrzeugklassen. Das System kann mithilfe eines zusätzlichen 2D-LiDAR-Sensors um die Funktion Achszählung erweitert werden. Dank der modularen Software und der webbasierten Konfiguration und Benutzeroberfläche ist der TIC502 einfach einzurichten und zu bedienen.

Auf einen Blick
  • Hochpräzise Klassifizierung in bis zu 30 Fahrzeugklassen
  • Zuverlässig bei frei fließendem und Stop-and-go-Verkehr
  • Webbasierte Benutzeroberfläche
  • Funktioniert in allen Klimazonen (–40 °C ... +60 °C) dank erweitertem Temperaturbereich
  • Datenhistorie der jeweils zuletzt erfassten 50 Fahrzeuge
  • Erweiterbar um die Funktion Achszählung

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    EinsatzgebietVerkehrsmanagement, Mauterfassung
    Integrierte ApplikationFahrzeugklassifizierung, Verkehrszählung, Geschwindigkeitserkennung, Achszählung
    Betriebsumgebungstemperatur–40 °C ... +60 °C
    Gewicht12,8 kg / 12 kg
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben