Kontakt
Feedback

Kundenspezifische Analysensysteme
PowerCEMS50

Effizientes Emissionsmesssystem für Kraftwerke

Ihr Nutzen

  • Hohe Verfügbarkeit durch langes Wartungsintervall
  • Hohe Zuverlässigkeit
  • Einfache Installation und schnelle Inbetriebnahme
  • Geringer Platzbedarf durch kompaktes Design
  • Attraktiv im Preis

Die genauen Gerätespezifikationen und Leistungsdaten des Produkts können abweichen und sind abhängig von der jeweiligen Applikation und Kundenspezifikation.

Übersicht

Effizientes Emissionsmesssystem für Kraftwerke

Das Analysensystem PowerCEMS50 ist ein kontinuierliches Emissionsmesssystem, das speziell für Emissionsmessungen in mit fossilen Brennstoffen gefeuerten Kraftwerken entwickelt wurde. Das extraktive Basissystem mit einem Analysator in Verbindung mit einer Gasaufbereitung ist für die Messung der typischen Gaskomponenten CO, NOx, SO2 und O2 ausgelegt. Durch sein standardisiertes Design und seine besonderen Konstruktion, bietet das Analysensystem PowerCEMS50 einen attraktiven Preis und eine überragende Leistung für den Industrieeinsatz.

Auf einen Blick
  • Mit dem Basissystem kann NOx, CO, O2 gemessen werden
  • Das System ist mit Messgasentnahmefilter, Messgaskühler und einer integrierten Messgaspumpe ausgestattet
  • Durch den freistehenden Systemschrank kann eine Umgebungstemperatur von +5 ... +35 °C realisiert werden
  • Das System ist nach EN 61000-6 und EMV geprüft und ist CE-zertifiziert
  • Messwerte werden entweder analog (4 ... 20 mA) oder digital (Modbus) ausgegeben

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick
    MessgrößenCO, NOx, O2, SO2
    Prozesstemperatur≤ +800 °C
    Abhängig von der Entnahmesonde
    SchutzartIP54
    SchnittstellenRS-485 (Option)
    BusprotokollModbus
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben