Kontakt
Feedback

Gravimetrische Staubmessgeräte

Einfacher Aufbau, exakte Messung

Gravimetrische Staubmessgeräte entnehmen unter zuvor definierten Bedingungen einen Teilgasstrom aus dem Kanal und scheiden die Staubpartikel an einem Filter ab. Die Staubmenge ergibt sich aus der Wägung des Filters. Eine Differenzdruckmessung ermittelt das abgesaugte Volumen. Aus beiden Werten errechnet sich hochgenau die Staubkonzentration im Kanal. Die gravimetrische Staubmessung eignet sich besonders zur Kalibrierung anderer Staubmessgeräte und für Vergleichsmessungen, wie sie die zuständigen Behörden fordern.

1 Treffer:

Produktfamilie SHC500 Gravimat
Mobiles Messsystem zur gravimetrischen Bestimmung der Staubkonzentration
  • Nahezu keine Staubverluste durch optimiertes Probenahmesystem
  • Automatische Datenerfassung und Systemsteuerung
  • Isokinetikregelung in Echtzeit
  • Automatische Messwertspeicherung und Auswertung
  • Automatische Messung des Anströmwinkels und Erkennung von Wirbeleffekten
Nach oben