Kontakt
Feedback

Insider wissen mehr – Mit Smart Motor Sensors mittendrin

Smart Motor Sensors von SICK
Smart Motor Sensors von SICK

Smart Motor Sensors machen ihre Nutzer zu Insidern. Näher dran am Geschehen geht nicht! SICK stellt mit Smart Motor Sensors Wissen direkt aus der Mitte der Produktion zur Verfügung. Wissen über den Zustand der Maschinen und Servomotoren, das hilft, Fehlfunktionen früher zu erkennen, schneller zu beheben oder ganz zu vermeiden. Um Kunden diesen Durchblick und damit eine vorausschauende Wartung zu ermöglichen, setzt SICK wiederum sein ganzes Knowhow ein. 

 

Die Smart Motor Sensors gehen weit über die Möglichkeiten konventioneller Motor-Feedback-Systeme hinaus. Zusätzlich gelingt es mit der weltweit etablierten Einkabel-Schnittstelle für Motor-Feedback-Systeme HIPERFACE DSL® weitere Sensordaten zu bündeln. So entsteht echte Sensor-Fusion, die Voraussetzung für wirklich smartes Feedback.

Fakten werden zur transparenten Information

Der Servomotor treibt den Prozess an. Motor-Feedback-Systeme liefern die Daten für die Regelung und den Betrieb der Motoren und sorgen damit für einen reibungslosen und effizienten Prozess. Aber Motor-Feedback-Systeme sind mehr als reine Datenlieferanten. So überprüft die intelligente Sensorik im laufenden Betrieb nicht nur Parameter wie Geschwindigkeit, sichere Position, Beschleunigung, Temperatur sowie Anzahl der Umdrehungen. Vorausschauende Wartung und permanentes Condition Monitoring des Prozesses werden vor allem durch Zusatzfunktionen wie das elektronische Typenschild, Histogramme und benutzerdefinierte Warnhinweise möglich.

Das macht Motor-Feedback-Systeme von SICK zu Smart Motor Sensors.

Was wird gemessen?

Geschwindigkeit

Beschleunigung

Winkel

Temperatur

Anzahl Umdrehungen

 

Intelligente Einkabel-Schnittstelle – HIPERFACE DSL® die digitale Evolution

HIPERFACE DSL®

Mit HIPERFACE DSL® hat SICK die erste Einkabel-Schnittstelle für Servomotoren auf dem Markt eingeführt. Seitdem hat sie sich bei Motoren- und Antriebsherstellern weltweit etabliert. Die rein digitale Schnittstelle bedeutet den direkten Anschluss an die Zukunft. Das innovative und überaus störsichere HIPERFACE DSL®-Protokoll ermöglicht eine Kommunikation über nur zwei Adern, integriert im Motorkabel.

Erfahren Sie mehr über HIPERFACE DSL®

 

Ihre Vorteile – Smart Motor Sensors halten die Produktion am Laufen

Smarte Sensorik zusammen mit einer weltweit etablierten Schnittstelle – das sind Smart Motor Sensors von SICK.

Smart Motor Sensors sind mehr als nur eine Datenquelle aus dem Zentrum des Antriebs. Überall dort, wo sich im Prozess etwas bewegt, sorgen Smart Motor Sensors für die effiziente Überwachung. So sind die Smart Motor Sensors in vielerlei Hinsicht die „Möglichmacher“ der Zukunft. Und die Zukunft hat schon begonnen. Durch HIPERFACE DSL® ermöglichen Smart Motor Sensors schon heute Condition Monitoring und vorausschauende Wartung. Außerdem übertragen sie sichere Geschwindigkeits- und Positionswerte um intelligente Sicherheitsbetriebsarten an der Maschine auszuführen (Safe Motion). Die Einsparung eines zweiten Motorsteckers und eines separaten Encoderkabels erlauben ein kompakteres Maschinendesign.
Smarte Sensorik zusammen mit einer weltweit etablierten Schnittstelle – das sind Smart Motor Sensors von SICK.
Smarte Sensorik zusammen mit einer weltweit etablierten Schnittstelle – das sind Smart Motor Sensors von SICK.
Sensordaten
Sensordaten

Sensordaten

zu Geschwindigkeit, Position, Beschleunigung, Temperatur, Umdrehungen

Steuerung
Steuerung

Steuerung

Geschwindigkeits- und Positionsinformationen ermöglichen die sichere Maschinensteuerung.

Einkabel-Schnittstelle
Einkabel-Schnittstelle

Einkabel-Schnittstelle

HIPERFACE DSL® minimiert den Verkabelungsaufwand, denn die Übertragung der Sensordaten erfolgt über das Motorenkabel.

 

Branchen – Leistungsschub für den Maschinenbau

Smart Motor Sensors sind in allen Branchen zu Hause. Das ist auf den ersten Blick oft gar nicht sichtbar – und doch sind in unzähligen Servomotoren verschiedener Hersteller die intelligenten Sensoren und innovativen Schnittstellen von SICK im Einsatz. Das gibt den unterschiedlichsten Branchen wichtige Impulse für den Produktionserfolg.

Verpackung

Robotik

Materialhandling

Halbleiter

Elektronik

 

Smart Motor Sensors in der Industrie 4.0 – Die Zukunft beginnt jetzt

Smart Motor Sensors in der Industrie 4.0 – Die Zukunft beginnt jetzt

Smart Motor Sensors bieten alle Voraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz in Industrie-4.0-Anwendungen. Die wichtigste davon ist hier die rein digitale Schnittstelle HIPERFACE DSL®, die Messdaten direkt über den Servoregler in die Cloud oder das Ethernet sendet. Auf dieser Grundlage lassen sich in Zukunft Produktionsabläufe so miteinander vernetzen, dass sie auch autark funktionieren.

Die Entwicklung geht weiter. Der Sensor-Hub heißt bei SICK sHub und stellt die Ausbaustufe von Smart Motor Sensors dar. Er bündelt die Daten von Smart Motor Sensors und weiterer Sensoren, die im Motor verbaut sind. Damit ermöglicht er echte Sensor-Fusion. Der sHub „sammelt“ dafür Daten der Smart Motor Sensors, z. B. zu sichere Position und Geschwindigkeit, aber auch Informationen der weiteren Sensorik, z. B. Temperatur, Schock, Vibration und Feuchtigkeit. Die so gebündelte Datenmenge übermittelt der sHub über die bestehende Datenleitung von HIPERFACE DSL® taktsynchron an den Antriebsregler. So werden Smart Motor Sensors und sHub zu wichtigen Bausteinen auf dem Weg zur Smart Factory in der Industrie 4.0.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine individuelle Beratung?

Kontaktieren Sie uns 

Sensorlösungen für die Robotik
Robotics image
Sensorlösungen für die Robotik
Robotics image

Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Egal ob Robot Vision, Safe Robotics, End-of-Arm Tooling oder Position Feedback - SICK-Sensoren befähigen den Roboter zu präziserer Wahrnehmung.
Erfahren Sie mehr

Nach oben