Kontakt
Feedback

SICK gehört zu den 100 Besten Arbeitgebern in Europa - Auszeichnung als „Bester multinationaler Arbeitgeber 2017“

12.06.2017

Paris/ Waldkirch, 12. Juni 2017 – SICK ist einer der Top-100-Arbeitgeber in Europa. Beim europaweiten Wettbewerb des Great Place to Work-Instituts belegte das Unternehmen den 17. Platz in der Kategorie „Bester multinationaler Arbeitgeber 2017“. Die Gewinner wurden am 8. Juni 2017 im Rahmen einer Prämierungsveranstaltung in Paris geehrt. 

 

2.234 europäische Unternehmen mit über 1,5 Mio. Beschäftigten nahmen an den aktuellen Great Place to Work-Befragungen und Wettbewerben teil. Die 100 Gewinner zeichnen sich dadurch aus, dass sie grenzübergreifend eine durchgängige, durch Vertrauen geprägte Arbeitgeberkultur geschaffen haben. Sie wurden in mindestens drei Ländern als bester Arbeitgeber ausgezeichnet. 

 

Cornelia Reinecke, Personalleiterin der SICK AG, nahm die Auszeichnung entgegen. „Hohe Arbeitsplatzqualität, Vertrauen, Begeisterung und Teamarbeit sind tief in unserer Unternehmenskultur und in unserem Leitbild verankert. Und das seit der Gründung des Unternehmens vor über 70 Jahren. Unsere Mitarbeiter füllen diese Werte Tag für Tag mit Leben und schaffen so die Grundlage für unseren, wirtschaftlichen Erfolg. Wir sind sehr stolz auf die Auszeichnung“, erklärte Reinecke bei der Preisverleihung in Paris.

 

Im März war die SICK AG bereits beim bundesweiten Wettbewerb mit dem ersten Platz in der Größenklasse der Unternehmen mit 2.001 bis 5.000 Mitarbeitern ausgezeichnet worden. Damit gehört das Waldkircher Unternehmen zum 15. Mal in Folge zu Deutschlands Top-Arbeitgebern und war seit der erstmaligen Durchführung des Wettbewerbs 2003 in jedem Jahr unter den 100 Besten platziert. Auch SICK Finnland, SICK Österreich und SICK Schweden überzeugten bei den nationalen Wettbewerben des Great Place to Work-Instituts in diesem Jahr zum wiederholten Mal.

 

Über den Wettbewerb „Europas Beste Arbeitgeber“

 

Seit 2002 werden auf Basis der nationalen Great Place to Work-Wettbewerbe jährlich „Europas Beste Arbeitgeber" ermittelt. Ziel der vom internationalen Great Place to Work-Institut getragenen Initiative ist es, Unternehmen aller Größen und Branchen bei der Überprüfung und Entwicklung ihrer Qualität und Attraktivität als Arbeitgeber zu unterstützen. Zugleich soll den besten Unternehmen besondere Anerkennung für ihre Leistungen und ihr Engagement bei der Gestaltung guter und attraktiver Arbeitsbedingungen zukommen. 

 

 

SICK ist einer der weltweit führenden Hersteller von Sensoren und Sensorlösungen für industrielle Anwendungen. Das 1946 von Dr.-Ing. e. h. Erwin Sick gegründete Unternehmen mit Stammsitz in Waldkirch im Breisgau nahe Freiburg zählt zu den Technologie- und Marktführern und ist mit mehr als 50 Tochtergesellschaften und Beteiligungen sowie zahlreichen Vertretungen rund um den Globus präsent. Im Geschäftsjahr 2016 beschäftigte SICK mehr als 8.000 Mitarbeiter weltweit und erzielte einen Konzernumsatz von knapp 1,4 Mrd. Euro.

Weitere Informationen zu SICK erhalten Sie im Internet unter http://www.sick.com oder unter Telefon +49 7681 202-4345.

 

Presseinformation

Presseinformation (.docx)

Bildmaterial

Bild: SICK_GPtW_2017.jpg

Cornelia Reinecke (Mitte), Personalleiterin der SICK AG, nahm die Auszeichnung als „Bester multinationaler Arbeitgeber 2017“ auf der Prämierungsfeier in Paris entgegen.

 

 

Nach oben