Kontakt
Feedback

FAQ

Allgemeine Fragen

  • Kann ich ein Praktikum bei SICK absolvieren?

    Ja, wir bieten zahlreiche Praktikumsplätze für Schüler/-innen zur Berufsorientierung im technischen und kaufmännischen Bereich an. Alle Infos zum Thema Praktikum und Berufsorientierung findest du hier.

  • Welchen Schulabschluss brauche ich für eine Ausbildung bei SICK?

    Grundsätzlich setzen wir eine Mittlere Reife oder einen gleichwertigen Schulabschluss voraus. Alle Voraussetzungen, die du für den jeweiligen Ausbildungsberuf mitbringen solltest, findest du auf unsere Seite der Ausbildungsberufe und Dualen Studiengängen

  • Verlangt SICK einen bestimmten Notendurchschnitt?
    Nein, die schulischen Leistungen tragen für uns zwar zum Gesamteindruck einer Bewerbung bei. Einen bestimmten Notendurchschnitt verlangen wir allerdings nicht.

Fragen zur Bewerbung

  • Wann sollte ich mich für einen Ausbildungsplatz oder duales Studium bewerben?

    Du solltest dich im Sommer, ein Jahr vor deinem gewünschten Ausbildungsstart, bewerben. Wir öffnen unser Bewerbungsportal bereits Ende Mai.

  • Welche Unterlagen muss ich bei einer Bewerbung einreichen?

    Zu einer vollständigen Bewerbung gehören:

    • Anschreiben
    • Lebenslauf 
    • Zeugnisse (Abschlusszeugnisse oder wenn noch nicht vorhanden die letzten 3 Schulzeugnisse)
    • Nachweise für Praktika
    • Wenn vorhanden: Nachweise für Nebenjob oder vorherige Ausbildung
  • Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?
    • Nachdem deine vollständige Bewerbung bei uns eingegangen ist, wird sie formal von dem/der jeweiligen Ausbilder/-in geprüft. Wenn alle Grundvoraussetzungen erfüllt sind, erhältst du per E-Mail eine Einladung zu einem Onlinetest.
    • Du hast dann 10 Tage Zeit, den Test zu absolvieren. Zu diesem Test gehören berufsspezifische Aufgaben, Aufgaben zum logischen Denken, dem Umgang mit Zahlen und Aufgaben zum sprachlichen Denken.
    • Im nächsten Schritt vergleichen die Ausbilder/-innen die Testergebnisse der Bewerber/-innen und entscheiden, wen sie zum Bewerbertag (Assessment Center) einladen wollen. Wenn du eine Runde weiter bist, erhältst du eine Einladung zum Bewerbertag per E-Mail.
    • Bei diesem Bewerbertag hast du die Möglichkeit, die Ausbilder/-innen kennenzulernen und gibst uns wiederum die Gelegenheit, dich besser kennenzulernen und zu prüfen, ob du aus unserer Sicht zu SICK passt. Du kannst dich in Einzel- und Teamaufgaben beweisen und dich vorstellen. Ganz wichtig ist auch: An diesem Tag hast du als Bewerber/in die Möglichkeit, die Ausbildungsabteilung zu sehen und für dich zu prüfen, ob es dir bei uns gefällt. Du kannst alle deine Fragen loswerden!
    • Unsere Ausbilder/-innen machen sich nach dem Assessment Center nochmal intensiv Gedanken, wer am besten ins Team passt. Wenn du uns überzeugt hast, erhältst du zeitnah eine Zusage zu deinem Ausbildungsplatz / DH Studium.
  • Gibt es eine Bewerbungsfrist?
    Nein, es gibt bei uns keine Bewerbungsfrist. Du kannst dich bereits ab Ende Mai bei uns bewerben. Wenn wir genügend interessante Bewerbungen erhalten haben, starten wir mit unseren Bewerbertagen. Die meisten Bewerbertage finden im September oder Oktober statt. Einzelne Termine gibt es schon im Juli. Unser Ziel ist es, möglichst zeitnah unsere Stellen zu besetzen. Unser Tipp ist daher: Bewirb dich rechtzeitig und warte nicht zu lange mit deiner Bewerbung! Wenn dein Wunschberuf im Bewerbungsportal nicht mehr angezeigt wird, sind alle Stellen bereits besetzt.

Fragen zur Ausbildung/zum Studium

  • Wann startet die Ausbildung oder das Studium bei SICK?
    Alle Auszubildenden und DH-Studierende fangen am 1. September bei uns an. Die DH-Studierenden starten mit einen Einführungsmonat mit fließendem Übergang ins Studium am 1. Oktober.
  • Welche Abteilungen durchläuft man in der Ausbildung?

    Die technischen Auszubildenden sind im 1. Ausbildungsjahr fast ausschließlich in der Ausbildungsabteilung, um die Grundlagen für die Arbeit in den Fachbereichen zu lernen. In den weiteren Ausbildungsjahren unterstützen die Auszubildenden dann verschiedene Fachbereiche, um möglichst viele Einblicke in unterschiedliche Abteilungen zu gewinnen. Die kaufmännischen Auszubildenden und DH-Studierenden sind von Anfang an in Fachabteilungen eingesetzt. In unseren Azubi-Interviews findest du mehr Infos über den typischen Arbeitsalltag in den jeweiligen Berufen.

    Unsere Steckbriefe findest du hier.

  • Mit welcher dualen Hochschule kooperiert SICK?

    Alle DH-Studierende von SICK besuchen die dualen Hochschulen der DHBW. (Ausnahme Standort Dresden: Berufsakademie Glauchau oder BA Bautzen) Welche Standorte der DHBW besucht werden, hängt von der Berufsgruppe ab. Diese Info findest du auf unseren Steckbriefen zu den einzelnen Berufen.

  • Wieviel verdiene ich in der Ausbildung bei SICK?

    Auszubildende und DH-Studierende erhalten monatliche eine attraktive Vergütung in folgender Höhe:

    Ausbildung / Duales Studium*

    1. Ausbildungsjahr:     1.037 € / 1.122 €

    2. Ausbildungsjahr:    1.102 € / 1.207 €

    3. Ausbildungsjahr:    1.199 € / 1.347 €

    4. Ausbildungsjahr:    1.264 €

    Dazu erhalten sie Weihnachts-, Urlaubsgeld und altersvermögenswirksame Leistungen. *am Standort Waldkirch

  • Wie geht es nach der Ausbildung weiter?
    • Auszubildende haben eine tarifliche unbefristete Übernahmegarantie und starten als Facharbeiter/innen in ihrer Übernahmeabteilung.
    • DH-Studierende haben eine Übernahmegarantie von einem Jahr. Auch sie arbeiten dann in ihrer Übernahmeabteilung als Ingenieur/in, Betriebswirt/in oder Informatiker/in.
Nach oben