Kontakt
Feedback

Sicherheitssysteme
Safe Entry Exit

Muting neu gedacht

Ihr Nutzen

  • An individuelle Sicherheitsanforderungen und Minimalabstände flexibel anpassbares Sicherheitssystem
  • Zeit- und kostensparend bei Dokumentation und Validierung Ihrer Anlage
  • Erhöhung der Anlagenproduktivität und Platzeinsparung durch Wegfall zusätzlicher Muting-Sensorik
  • Einfache Integration über die einsatzbereite Software
  • Diagnosedaten erlauben Prozesstransparenz und -optimierungen für Ihre Industrie-4.0-Applikationen

Übersicht

Muting neu gedacht

Das Sicherheitssystem Safe Entry Exit von SICK ist die TÜV-zertifizierte Alternative zum klassischen Muting: Es ermöglicht eine sichere Unterscheidung von Mensch und Material ohne zusätzliche Muting-Sensorik. Lediglich ein Signal aus der Prozesssteuerung ist erforderlich. Sobald das Transportgut die Schutzeinrichtung passiert hat, ist diese sofort wieder einsatzbereit, um Menschen vor Gefahren zu schützen. Je nach Bedarf lässt sich jede berührungslos wirkende Schutzeinrichtung (BWS) Typ 4 mit der Software für die Sicherheitssteuerung Flexi Soft von SICK oder für Siemens-S7-Steuerungen kombinieren. Dabei wertet die jeweilige Steuerung mehrere Materialpassagen aus und stellt die relevanten Diagnosedaten für Industrie-4.0-Applikationen bereit.

Auf einen Blick
  • Kombinierbar mit jeder berührungslos wirkenden Schutzeinrichtung Typ 4
  • TÜV-zertifizierte Alternative zum klassischen Muting bis SILCL3 und PL e
  • Mensch-Material-Unterscheidung ohne zusätzliche Muting-Sensorik
  • Als Software für Siemens S7 oder Flexi Soft erhältlich
  • Mehrere Materialpassagen mit einer Steuerung auswertbar

Anwendungen

Downloads

Nach oben