Kontakt
Feedback

Sicherheitszuhaltungen
TR110 Lock

Sicherheitszuhaltung mit Transponderüberwachung

Ihr Nutzen

  • Höchste Sicherheit für Tür- und Zuhaltungsüberwachung mit nur einem Gerät
  • Hohe Maschinenverfügbarkeit durch robusten Zuhaltungskopf aus Metall und hohe Zuhaltekraft
  • Hohe Codierungsstufe des Betätigers erfüllt die Anforderungen der EN ISO 14119 zum Manipulationsschutz ohne zusätzliche Maßnahmen
  • Einfache Montage durch drei Betätigungsrichtungen
  • Fluchtentriegelung ermöglicht den Einsatz der Zuhaltung in Applikationen, in denen der Gefahrbereich nicht vollständig einsehbar ist
  • Beleuchtbare Tasten ermöglichen das Auslösen von Steuersignalen direkt am Gerät
  • Zusätzliche Meldeausgänge vereinfachen die Diagnose

Übersicht

Sicherheitszuhaltung mit Transponderüberwachung

Die Sicherheitszuhaltung TR110 Lock vereint das Beste aus bewährten Technologien: den hohen Manipulationsschutz der Transpondertechnologie zur Überwachung des Betätigers und die Robustheit und Zuverlässigkeit der mechanischen Zuhaltung. Die sich selbstüberwachenden Halbleiterausgänge (OSSDs) ermöglichen mit PL e (EN ISO 13849) ein Höchstmaß an Sicherheit – sowohl für die Tür- als auch für die Zuhaltungsüberwachung. Die optionale Fluchtentriegelung ermöglicht ein Entsperren der Zuhaltung aus dem Gefahrbereich heraus. Die Varianten mit zwei beleuchtbaren Tasten ermöglichen, die Steuersignale wie z. B. Türanforderung oder Rücksetzen direkt am Sicherheitsschalter auszulösen.

Auf einen Blick
  • PL e für Tür- und Zuhaltungsüberwachung (EN ISO 13849)
  • Zuhaltekraft: bis zu 3.900 N
  • Betätiger mit hoher Codierungsstufe (EN ISO 14119)
  • Schutzart: IP67, IP69K
  • Varianten mit Arbeitsstrom- oder Ruhestromprinzip
  • Drei Betätigungsrichtungen
  • Optionale Fluchtentriegelung
  • Varianten mit zwei beleuchtbaren Tasten

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    BauartBauart 4, Transponder (EN ISO 14119)
    Codierungsstufe des BetätigersHohe Codierungsstufe (EN ISO 14119)
    ZuhalteprinzipArbeitsstromprinzip / Ruhestromprinzip
    Türüberwachung
    Zuhaltekraft Fmax
    Mit geradem Betätiger3.900 N (EN ISO 14119)
    Mit abgewinkeltem Betätiger1.500 N (EN ISO 14119)
    Mit Radiusbetätiger2.600 N (EN ISO 14119)
    Anschlussart

    Steckverbinder, M12, 8-polig

    Steckverbinder, M12, 5-polig

Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben