Kontakt
Feedback

Sicherheitszuhaltungen
TR10 Lock

Bewährtes sicher weiterentwickelt – Sicherheitszuhaltung mit RFID-Überwachung

Ihr Nutzen

  • Hohe Codierungsstufe des Betätigers erfüllt die Anforderungen gemäß EN ISO 14119 zum Manipulationsschutz ohne zusätzliche Maßnahmen
  • Selbstüberwachende Halbleiterausgänge (OSSDs) bieten hohe Sicherheit
  • Sichere Reihenschaltung reduziert Installationsaufwand
  • Robustes IP-69K-Gehäuse ist für den Einsatz in stark verschmutzten Bereichen besonders gut geeignet
  • Schlankes Gehäusedesign mit flexiblen Montagemöglichkeiten des Betätigers ermöglicht eine einfache Maschinenintegration
  • Bistabile Magnetspule verbraucht nur wenig Strom und produziert keine Wärme im verriegelten oder entriegelten Zustand
  • Schnelle Diagnose über LED-Statusanzeige

Übersicht

Bewährtes sicher weiterentwickelt – Sicherheitszuhaltung mit RFID-Überwachung

Die Sicherheitszuhaltung TR10 Lock vereint das Beste aus bewährten Technologien: den hohen Manipulationsschutz der RFID-Technologie zur Überwachung des Betätigers und die hohe Kraft und Zuverlässigkeit der mechanischen Zuhaltung. Die selbstüberwachenden Halbleiterausgänge (OSSDs) des Sensors sind kaskadierbar und ermöglichen mit PL e (EN ISO 13849) ein Höchstmaß an Sicherheit – sowohl für die Tür- als auch für die Zuhaltungsüberwachung. Für mehr Flexibilität in der Anwendung stehen zwei Codierungen zur Verfügung. Die universell codierten Sensoren akzeptieren alle passenden Betätiger, die eindeutig codierten Sensoren erlauben nur den zuvor eingelernten Betätiger. Die bistabile Magnetspule verbraucht nur wenig Strom und produziert keine Wärme im verriegelten oder entriegelten Zustand.

Auf einen Blick
  • PL e für Tür- und Zuhaltungsüberwachung (EN ISO 13849)
  • 1690 N Zuhaltekraft
  • RFID-Betätiger mit geringer oder hoher Codierungsstufe (EN ISO 14119)
  • Schutzart IP 67, IP 69K
  • Varianten in Arbeitsstrom- oder Ruhestromprinzip
  • Sichere Reihenschaltung von Sicherheitsausgängen (OSSDs)
  • Vier Betätigungsrichtungen
  • Flexi-Loop-ready

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    BauartBauart 4, Transponder (EN ISO 14119)
    Codierungsstufe des Betätigers

    Geringe Codierungsstufe (EN ISO 14119)

    Hohe Codierungsstufe (EN ISO 14119)

    AusgangsartHalbleiterausgang (OSSD)
    ZuhalteprinzipRuhestromprinzip / Arbeitsstromprinzip
    Zuhaltungsüberwachung
    Türüberwachung
    Zuhaltekraft Fmax1.690 N (EN ISO 14119)
    Anschlussart

    Leitung mit Stecker M12, 8-polig

    Leitung

    LED
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben