Kontakt
Feedback

Sicherheitszuhaltungen
i10 Lock

Sichere und wirtschaftliche Türüberwachung mit hoher Zuhaltekraft

Ihr Nutzen

  • Einfache Montage ohne zusätzliche Montageplatte – direkt am Aluminiumprofil des Schutztürrahmens
  • Flexible elektrische Anschlussmöglichkeiten durch drei Leitungseinführungen
  • Verbesserte Diagnose durch zusätzliche Meldekontakte
  • Praktische Justage: Große Auswahl an Betätigern – passend für jede Türe
  • Unterschiedliche Schaltelemente bieten passende Lösung für die Elektroinstallation
  • Mit Flexi Loop: sichere Reihenschaltung inklusive Diagnose bei geringem Verdrahtungsaufwand

Übersicht

Sichere und wirtschaftliche Türüberwachung mit hoher Zuhaltekraft

Die Sicherheitszuhaltung i10 Lock dient der sicheren Verriegelung von Schutzeinrichtungen, bis ein Gefahrbereich betreten werden kann. Ihre schmale Bauform erlaubt die einfache und direkte Montage an Schutztürrahmen. Unterschiedliche Schaltelemente und verschiedene Betätiger machen sie mechanisch und elektrisch sehr flexibel. Dadurch kann diese Sicherheitszuhaltung auf die jeweilige Applikation angepasst werden.

Auf einen Blick
  • Schmales Kunststoffgehäuse
  • Starre und bewegliche Betätiger
  • Mit Leitungseinführung M20 x 1,5 oder Flexi-Loop-kompatiblem M12-Steckverbinder (abhängig von der Variante)
  • Varianten in Arbeitsstrom- oder Ruhestromprinzip
  • Verriegelungs- und Türüberwachung
  • Schutzart IP 67

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    BauartBauart 2, elektromechanisch (EN ISO 14119)
    Codierungsstufe des BetätigersGeringe Codierungsstufe (EN ISO 14119)
    AusgangsartElektromechanische Kontakte
    ZuhalteprinzipArbeitsstromprinzip / Ruhestromprinzip
    Zuhaltungsüberwachung
    Türüberwachung
    Zuhaltekraft Fmax1.300 N (EN ISO 14119)
    Anschlussart

    Leitungseinführung, 3 x M20

    Steckverbinder, M12, 8-polig

    LED
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben