Sicherheitslaserscanner
S300 Advanced / Sensor ohne Systemstecker

S30B-2011CA
1026821
Hinweis: Der Systemstecker ist separat zu bestellen! Details siehe "Zubehör".
Stück
Kurzlink kopieren
    • Merkmale
      AusführungSensor ohne Systemstecker
      EinsatzbereichIndoor
      Schutzfeldreichweite2 m
      Warnfeldreichweite8 m (bei 15 % Remission)
      Entfernungsmessbereich30 m
      Art des FeldsatzesTripelfeldsätze
      Anzahl Feldsätze4
      Anzahl Felder12
      Anzahl Überwachungsfälle4
      Scanwinkel270°
      Auflösung (konfigurierbar)30 mm, 40 mm, 50 mm, 70 mm
      Winkelauflösung0,5°
      Ansprechzeit80 ms 1)
      Schutzfeldzuschlag100 mm
      Anzahl Mehrfachauswertungen2 ... 16, konfigurierbar
      Verzögerung des automatischen Rücksetzens2 s ... 60 s, konfigurierbar
      • 1) Abhängig von Basisansprechzeit und Mehrfachauswertung.
    • Sicherheitstechnische Kenngrößen
      TypTyp 3 (IEC 61496)
      Sicherheits-IntegritätslevelSIL2 (IEC 61508)
      KategorieKategorie 3 (EN ISO 13849)
      Performance LevelPL d (EN ISO 13849)
      PFHD (mittlere Wahrscheinlichkeit eines Gefahr bringenden Ausfalls pro Stunde)8,0 x 10-8 (EN ISO 13849)
      TM (Gebrauchsdauer)20 Jahre (EN ISO 13849)
      Sicherer Zustand im FehlerfallMindestens ein OSSD befindet sich im AUS-Zustand.
    • Funktionen
      Wiederanlaufsperre
      Schützkontrolle (EDM)
      Mehrfachauswertung
      Überwachungsfallumschaltung
      Statische Schutzfeldumschaltung
      Kontur als Referenz
      Integrierter Konfigurationsspeicher
      MessdatenausgabeÜber RS-422
      Sichere SICK-Gerätekommunikation über EFI
    • Schnittstellen
      AnschlussartSystemstecker mit oder ohne Anschlussleitung
      Universal-I/Os5 1)
      Eingänge
      Schützkontrolle (EDM)1 2)
      Rücksetzen/Wiederanlauf1 2)
      Statische Steuereingänge2
      Statische Steuereingänge mit EFI5 3)
      Stand-by1
      Ausgänge
      OSSD-Paare1
      Meldeausgänge3 4)
      Art der KonfigurationPC mit CDS (Konfigurations- und Diagnosesoftware)
      Konfigurations- und DiagnoseschnittstelleRS-232
      Übertragungsrate38,4 kBaud
      DatenschnittstelleRS-422
      Übertragungsrate≤ 500 kBaud
      Sichere SICK-Gerätekommunikation über EFI
      Übertragungsrate≤ 500 kBaud
      Leitungslänge≤ 50 m
      Leiterquerschnitt0,22 mm²
      Feldbus, industrielles Netzwerk
      Integration über EFI-GatewaysCANopen 5)
      Ethernet
      PROFIBUS DP
      PROFIBUS PROFIsafe
      PROFINET PROFIsafe
      • 1) Frei programmierbar, z. B. Schützkontrolleingang, Reseteingang, Verschmutzungswarnung, Rücksetzen erforderlich.
      • 2) Verfügbarkeit abhängig von der Konfiguration der Universal-I/Os.
      • 3) In Kombination mit einem EFI-Gerät (Flexi Soft oder EFI-Gateway) stehen fünf statische Steuereingänge zur Verfügung. Sonst zwei.
      • 4) Frei programmierbar, z. B. Warnfeld, Verschmutzung, Rücksetzen erforderlich.
      • 5) Geeignete EFI-Gateways finden Sie als Zubehör im Bereich Anschlusstechnik unter Module und Gateways.
    • Elektrische Daten
      Schutzklasse

      II (EN 50178)

      EN 60950

      Versorgungsspannung Uv24 V DC (16,8 V DC ... 30 V DC)
      Stromaufnahme

      ≤ 0,33 A 1)

      ≤ 1,7 A 2)

      Ausgänge
      Sicherheitsausgänge (OSSDs)2 x 250 mA
      Meldeausgänge3 x 100 mA 3)
      • 1) Bei 24 V DC ohne Ausgangslast.
      • 2) Bei 24 V DC mit maximaler Ausgangslast.
      • 3) Frei programmierbar, z. B. Warnfeld, Verschmutzung, Rücksetzen erforderlich.
    • Mechanische Daten
      Abmessungen (B x H x T)102 mm x 152 mm x 106 mm
      Gewicht1,2 kg
      GehäusematerialAluminiumdruckguss
      GehäusefarbeRAL 1021 (rapsgelb)
      Material der OptikhaubePolycarbonat
      Oberfläche der OptikhaubeAußenseite kratzfest beschichtet
    • Umgebungsdaten
      SchutzartIP65 (EN 60529)
      Betriebsumgebungstemperatur–10 °C ... +50 °C
      Lagertemperatur–25 °C ... +50 °C
      Schwingfestigkeit5 g, 10 Hz ... 150 Hz (IEC 61496, IEC 61496-3)
      Schockfestigkeit
      Dauerschock10 g, 16 ms (IEC 61496, IEC 61496-3)
    • Sonstige Angaben
      LichtartGepulste Laserdiode
      Wellenlänge905 nm
      Detektierbare Remission1,8 % ... > 1.000 %, Reflektoren
      Laserklasse1 (21 CFR 1040.10 und 1040.11, IEC 60825-1)
    • Klassifikationen
      ECl@ss 5.027272705
      ECl@ss 5.1.427272705
      ECl@ss 6.027272705
      ECl@ss 6.227272705
      ECl@ss 7.027272705
      ECl@ss 8.027272705
      ECl@ss 8.127272705
      ECl@ss 9.027272705
      ECl@ss 10.027272705
      ECl@ss 11.027272705
      ECl@ss 12.027272705
      ETIM 5.0EC002550
      ETIM 6.0EC002550
      ETIM 7.0EC002550
      ETIM 8.0EC002550
      UNSPSC 16.090139121528

    Technische Zeichnungen

    S30B-2011CA
    Maßzeichnung Laserscanner
    S30B-2011CA
    Maßzeichnung Ursprung der Scan-Ebene
    S30B-2011CA
    Schaltungsbeispiel Schutzfeldumschaltung mit einem statischen Eingangspaar