Sensorlösungen für alle Varianten mobiler Roboter

Move into new dimensions

Die Robotik macht sich auf den Weg – ob in der Produktion, in der Logistik oder im Service. Gerade die mobilen Roboter nehmen dabei immer mehr an Fahrt auf. Die Varianten reichen von AGVs über bewegliche Cobots bis hin zu autonom fahrenden mobilen Robotern. Kurzum: Den autonomen mobilen Robotern gehört die Zukunft. Das macht die Robotik insgesamt flexibler und erlaubt völlig neue Einsatzgebiete und Geschäftsmodelle. Um die mobilen Roboter sicher zu bewegen und ihre zahlreichen Herausforderungen zu meistern, braucht es intelligente Sensorlösungen.

Produktion: Make it move 

Bringen Sie mit intelligenten mobilen Robotern Bewegung in Ihre Produktion.

Logistik: Move it

Bewegen Sie Ihre Welt. Wie mobile Roboter die Logistik revolutionieren.

Serviceroboter: Move on

Wenn mobile Roboter für Hygiene und Sicherheit sorgen.
 

Mobile Roboter: Bewegung bedeutet Herausforderung

In der Bewegung liegt die Herausforderung, denn die Anforderungen an mobile Roboter sind sehr komplex: Wo bin ich? Wie sieht meine Umgebung aus? Wie komme ich gefahrlos zum Ziel? Was lässt sich während der Bewegung von A nach B bereits erledigen? Welche Aufgabe muss am Zielort erfüllt werden? 
 
Intelligente Sensoren liefern auf viele dieser Fragen entscheidende Antworten: Sie unterstützen den mobilen Roboter bei der Lokalisierung, Kartierung und Navigation ebenso wie bei der Koordination der Fahrbewegung oder dem Andocken. Aber die Bewegung im freien Raum erfordert noch viel mehr: Unter Berücksichtigung der spezifischen kinematischen Eigenschaften ist die Vermeidung von Kollisionen eine anspruchsvolle Herausforderung. Die Zusammenarbeit zwischen Menschen und Robotern muss gefahrlos und sicher verlaufen. Deswegen müssen mobile Roboter sowohl statischen als auch sich bewegenden Objekten ausweichen können und immer ein „Auge“ auf die Umgebung haben. 
 

Dreidimensionale Sensorlösungen

Die Grundlage für die Bewegungen von mobilen Robotern bilden intelligente Sensoren. Sie ermöglichen mehr Flexibilität und Bewegungsfreiheit der Autonomous Mobile Robots (AMRs).

SICK bietet ein breites Portfolio an Sensorik für alle Herausforderungen von mobilen Robotern. Unser Angebot ist modular und reicht von der einfachen bis zur High-End-Anwendung. Sensorlösungen, basierend auf LiDAR, Vision, RFID oder Ultraschall, sind individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. So gelingen Lokalisierung, Positionierung oder Lastenhandling zuverlässig. 

Darüber hinaus werden die gewonnen Sensordaten immer wertvoller. Aus Rohdaten werden Handlungsanweisungen für den Roboter und weiterentwickelte Software eröffnet völlig neue Möglichkeiten. Mit Hilfe von KI lassen sich komplexe Anwendungen erschließen, die noch vor wenigen Jahren undenkbar erschienen.

Neben dem erprobten Zusammenspiel von Sensoren und der dazugehörigen Software bleibt der dritte Aspekt unserer Lösungen der Mensch. Die Zusammenarbeit mit unseren Kunden steht dabei an erster Stelle und beweist sich Tag für Tag bei Beratung und Service – das bewegt uns weltweit.

 


 

Weitere Lösungen für mobile Plattformen

Weitere Lösungen für Industrieroboter