Kontakt
Feedback

Sichere Reihenschaltung
Flexi Loop

Kostensparende, sichere Reihenschaltung mit Diagnose

Ihr Nutzen

  • Sichere Reihenschaltung von Sicherheitsschaltern und Sicherheitssensoren mit OSSD-Ausgängen im Mix minimiert den Verdrahtungsaufwand und die Zahl der Eingänge der Sicherheitssteuerung und spart somit Kosten
  • Einfaches Nachrüsten bestehender Maschinen
  • Einfachste Kalkulation des Performance Levels spart Zeit, da der Flexi-Loop-Strang jeden Sensor einzeln überwacht
  • Anwenderfreundlich durch schnelle und einfache Konfiguration
  • Einsetzbar über große Entfernungen
  • Detaillierte Diagnose – Wer hat geschaltet und warum? – minimiert die Stillstandszeiten Ihrer Anlage
  • Nahtlose Integration in die und Kommunikation mit den Sicherheitssteuerungen von SICK
  • Detaillierte Statusinformation an den Flexi-Loop-Komponenten, dem Diagnosezubehör und der Sicherheitssteuerung ermöglichen eine unkomplizierte und schnelle Felddiagnose

Übersicht

Kostensparende, sichere Reihenschaltung mit Diagnose

Flexi Loop ermöglicht die sichere Reihenschaltung von bis zu 32 Sicherheitssensoren unter Beibehaltung des höchsten Performance Levels, PL e. Herstellerunabhängig können dabei Sicherheitsschalter und Sicherheitssensoren mit OSSD-Ausgängen im Mix eingesetzt werden. Je Sensor oder Schalter stehen zudem detaillierte Diagnose-Informationen zur Verfügung. Integrierte Schaltsignale ermöglichen den Anschluss von Zuhaltungen, Tastern und Lampen. Alle Sensoren werden direkt über Flexi Loop mit Spannung versorgt. Zum Einsatz kommen ungeschirmte Standardleitungen mit M12-Stecker. Im Ergebnis garantiert Flexi Loop das höchste Sicherheitslevel. Die sichere Reihenschaltung reduziert den Verdrahtungsaufwand und spart Sicherheitseingänge im Schaltschrank. Auch gewährleistet sie eine durchgängige Diagnose sämtlicher Türen, Not-Halt-Taster und Sensoren. Im Verbund mit Flexi Soft und Flexi Classic wird die gesamte Sicherheitsapplikation auf Kundenbedürfnisse zugeschnitten und kostengünstig gelöst.

Auf einen Blick
  • Sichere Reihenschaltung von 32 Sensoren mit bis zu 100 m pro Segment unter Einhaltung des Performance Levels PL e
  • Kompatibel mit Sensoren sämtlicher Hersteller
  • Detaillierte Diagnose-Informationen
  • Integrierte Standardeingänge und -ausgänge
  • Spannungsversorgung der Sensoren inklusive
  • Ungeschirmte Standardleitung mit M12-Anschlusstechnik
  • Schutzart IP65 und IP67
  • Intelligentes Zubehör für Felddiagnose und Inbetriebnahme

 

safetyIQ

Entdecken Sie intelligenten Schutz für mehr Produktivität

Erfahren Sie mehr

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick
    Sicherheits-Integritätslevel

    SIL3 (IEC 61508)

    SILCL3 (EN 62061)

    KategorieKategorie 4 (EN ISO 13849)
    Performance LevelPL e (EN ISO 13849)
    Geeignet für

    Flexi Classic

    Flexi Soft

    Anschluss Sicherheitsgerät

    Für Sicherheitssensor mit zweikanaligen OSSD-Ausgängen

    Für zweikanaligen äquivalenten elektromechanischen Sicherheitsschalter (EMSS)

    Aufbau eines Flexi-Loop-Strangs

    Modular

    1 ... 32 Flexi-Loop-Knoten

    0 ... ∞ Flexi-Loop-Zubehör-Knoten

    1 Flexi-Loop-Terminator

    Schutzart

    IP65 (EN 60529)

    IP67 (EN 60529)

    Betriebsumgebungstemperatur–25 °C ... +55 °C
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben