Kontakt
Feedback

Kontrastsensoren

SICK – seit über 60 Jahren der Pionier für Kontrastsensoren

Kontrastsensoren werden überwiegend in Verpackungs-/Druckmaschinen zur Erkennung von Marken eingesetzt. Die Kontrastsensoren KT von SICK erfassen geringste Kontraste bei höchsten Geschwindigkeiten, z.B. Druckmarken auf Folien oder Verpackungen. Sie erkennen schwache Grauwertunterschiede zwischen Marke und Hintergrund auf matten, glänzenden oder transparenten Oberflächen. Für vielfältige Anforderungen steht eine große Auswahl an Gerätetypen mit verschiedenen Verfahren der Kontrastauflösung und unterschiedlichen Teach-in-Varianten zur Verfügung.

7 Treffer:

Treffer 1 - 7 von 7

Ansicht: Galerieansicht Listenansicht
Produktfamilie KTM Core
Klein, einfach, schnell
  • Kleines und etabliertes Gehäuse
  • Hohe Graustufenauflösung
  • Zuverlässige Kontrasterkennung bei glänzenden Materialien durch sehr hohen Dynamikbereich
  • Schaltfrequenz: 10 kHz
  • Weißlicht
Produktfamilie KT10
Für High-Speed-Kontrast-Applikationen
  • Sehr geringer Jitter (< 10 μs)
  • Präziser Lichtfleck
  • Beste Kontrastauflösung dank der RGB-LED-Technologie
  • Zwei Lichtaustrittsöffnungen (wechselbar)
  • Fünf Speicherbänke
  • Automatische Drift-Korrektur
  • Hohe Schaltfrequenz von 25 kHz
  • Einfach zu lesendes Balkenanzeigen-Display
Produktfamilie KT8
Kontrastsensor Laser/CAN-Kommunikation
  • Variante Laser mit Tastweitenbereich von 30 mm bis 800 mm
  • Sehr kleiner und präziser Laserlichtfleck (Klasse 2)
  • Hohe Schaltfolge von 17 kHz
  • Anzeige der Detektionssicherheit über Bedienfeld
  • Variante mit CAN-Schnittstelle zur Parameterverwaltung, Diagnose und Funktionsauswahl
  • Sehr präziser Lichtfleck
Produktfamilie KTM Prime
Klein, einfach, schnell, robust
  • Kleines und etabliertes Gehäuse, auch in Edelstahl erhältlich
  • Hohe Graustufenauflösung
  • Zuverlässige Kontrasterkennung bei glänzenden Materialien durch sehr hohen Dynamikbereich
  • Statisches und dynamisches Einlernen (Teach-in) in einer Variante
  • Schaltfrequenz: 15 kHz
  • KTM Prime mit IO-Link Funktion
Produktfamilie KT5
Kontrastsensor im Standard-Metallgehäuse
  • Beste Kontrastauflösung dank RGB-LED-Technologie
  • Intuitive 10-Segment-Balkenanzeige zur Anzeige der Detektionssicherheit
  • Verschiedene Teach-in-Verfahren oder Potentiometer
  • Schaltfrequenz 10 kHz
  • Automatische Glanzanpassung für Hochglanzfolien
  • Verschiedene Tastweiten und Lichtflecklagen
  • Um 90° drehbarer M12-Stecker
Produktfamilie KT3
High Performance im kompakten Gehäuse
  • Sehr kleines Gehäuse
  • RGB-3-Farben-Technologie
  • Laser-Variante mit großem Tastabstand
  • Einfaches Teach-in (im Maschinenstillstand oder im Betrieb)
  • Integrierte Schaltschwellenanpassung bei hochglänzendem Tastgut
  • Sicherer Betrieb bei Materialflattern
  • Schaltfrquenz 10 kHz
Produktfamilie KT6
Kontraste intelligenter erfassen
  • 3-CoLED: RGB-3-Farben-Technologie
  • 2-Punkt-Teach-in (auf Marke und Untergrund)
  • Robustes Metallgehäuse
  • Automatische Glanzanpassung für Hochglanzfolien
  • Tastweitenbereich von 10 mm
  • Lichtaustritt an der langen oder kurzen Geräteseite, abhängig vom Modell
  • Zwei T-Nuten für die Befestigung des Gerätes

Treffer 1 - 7 von 7

Nach oben