Kontakt
Feedback

Gabelsensoren

Sender und Empfänger in einem Gehäuse. Ein Sensor – viele Vorteile.

Die nach dem Einwegprinzip arbeitenden Gabelsensoren vereinen Sender und Empfänger im selben Gehäuse, wodurch eine zeitaufwändige Justage entfällt. Durch den präzise gebündelten Lichtaustritt und die hohe Detektionsgenauigkeit werden auch geringste Lichtdämpfungsunterschiede erkannt. Die große Auswahl an unterschiedlichen Gabelgrößen, die einfache Montage und die besonders hohe Fremdlichtrobustheit sind nur einige Vorteile der Gabelsensoren von SICK. Zu den typischen Anwendungen gehören Erkennung von Etiketten, Kleinteilen oder auch Druckmarken auf transparenten Folien.

Filtern nach:

5 Treffer:

Treffer 1 - 5 von 5

Ansicht: Galerieansicht Listenansicht
Produktfamilie WF
WFnext - liegt am nächsten für High-Speed-Applikationen
  • Infrarot-Sendequelle
  • Einfache und präzise Einstellung über Teach-in oder manuell via ?"+-/"–-Tasten
  • Kurze Ansprechzeit (max. 100 µs)
  • PNP- und NPN-Schaltausgang
  • Hell-/dunkelschaltend einstellbar
  • 21 Bauformen mit verschiedenen Gabelweiten und -tiefen
  • Stabiles IP-65-Aluminiumgehäuse
Produktfamilie UF
UF – die klare Wahl für transparente Etikettenerkennung
  • Erkennen von transparenten, opaken oder bedruckten Etiketten
  • Keine Beeinflussung durch metallisierte Farben
  • Ansprechzeit von 250 µs
  • Einstellung der Schaltschwelle +/–-Tasten oder Teach-in
  • Stabiles IP-65-Aluminiumgehäuse
Produktfamilie WFL
WF Laser – für kleinste Teile und präzises Positionieren
  • Hochpräziser Laser (Klasse 1)
  • Einfache und präzise Einstellung über Teach-in
  • Kurze Ansprechzeit (max. 100 µs)
  • Kleinstes detektierbares Objekt von nur 0,05 mm
  • PNP- und NPN-Schaltausgang
  • Hell-/dunkelschaltend einstellbar
  • 21 Bauformen mit verschiedenen Gabelweiten und -tiefen
  • Stabiles IP-65-Aluminiumgehäuse
Produktfamilie WFM
WFM – anschließen und loslegen
  • Deutlich sichtbares, rotes Sendelicht
  • Keine Einstellung, sofort betriebsbereit
  • Empfangsanzeige rundum sichtbar
  • 5 Gabelgrößen: max. Tiefe 120 mm, max. Weite 180 mm
  • Stabiles IP-67-Aluminiumgehäuse
Produktfamilie WFS
Rank und schlank – für die optimale Montage bei der Etikettenerkennung
  • Optimiertes Gehäuse durch schlanke Gabelform
  • Dynamisches Teach-in über IO-Link oder Bedienfeld und manuelle Feineinstellung mit "+"-/"–"-Tasten
  • Hell-/dunkelschaltend einstellbar
  • Schnelle Ansprechzeit von 35 μs
  • PNP oder NPN
  • IP-65-Kunststoffgehäuse
  • Schaltausgang auch während Teach-in aktiv
  • IO-Link-Version 1.1

Treffer 1 - 5 von 5

Nach oben