Kontakt
Feedback

Farbsensoren
CS8

Farben präzise erkennen, kontrollieren und sortieren

Ihr Nutzen

  • Bis zu vier Farben zuverlässig speichern und erkennen. Der Sensor muss bei einer Umstellung nicht neu programmiert werden, wodurch sich die Maschinenstillstandzeiten reduzieren.
  • Hohe Prozesssicherheit: durch die hohe Farbauflösung ist eine exakte Zuordnung der Farben sichergestellt
  • Der präzise Lichtfleck ermöglicht eine kontinuierlich gleichbleibende Objekterfassung
  • Einfache Prozessüberwachung, da die Balkenanzeige die Farbqualität und damit die Detektionssicherheit anzeigt
  • Hohe Flexibilität in der Auswertung durch unterschiedliche Farbtoleranzen
  • Kurze Ansprechzeiten für eine zuverlässige Erkennung selbst bei sehr hohen Geschwindigkeiten
  • Unterschiedliche Temperaturen beeinflussen die Detektionssicherheit nicht

Übersicht

Farben präzise erkennen, kontrollieren und sortieren

Wenn Farbe das entscheidende Kriterium beim präzisen Erkennen, Kontrollieren und Sortieren darstellt, ist der Farbsensor CS8 die richtige Wahl. Dank zweier Tastweiten von 12,5 mm mit präzisem Lichtfleck und 60 mm mit größerem Lichtfleck können die unterschiedlichsten Aufgabenstellungen gelöst werden. Der CS8 kann wahlweise bis zu vier Farben präzise unterscheiden. Mit dem CS8-1 kann eine Farbe gespeichert werden. Werden mehrere Farben gefordert, steht der CS8-4 mit vier Kanälen zur Verfügung. Zudem macht die beim CS8 deutlich verbesserte Farbauflösung selbst ähnlich erscheinende Farben unterscheidbar. Die Balkenanzeige unterstützt den Bediener bei der Einstellung des Sensors und zeigt im Betrieb Informationen über die Farbgüte und somit über die Detektionssicherheit.

Auf einen Blick
  • Eine (CS8-1) oder vier (CS8-4) Farben speicherbar
  • Tastweite 12,5 mm oder 60 mm
  • Kurze Ansprechzeit bis 85 µs
  • Hohe Farbauflösung
  • Anzeige der Farbübereinstimmung via Balkenanzeige
  • Sehr präziser Lichtfleck, hohe geometrische Auflösung
  • Metallgehäuse mit zwei Lichtaustrittsöffnungen (austauschbar)

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    Tastweite

    12,5 mm 1)

    60 mm 1)

    Lichtfleckgröße

    2 mm x 4 mm

    13 mm x 13 mm

    Schaltfrequenz1 kHz / 3 kHz / 6 kHz / 0,5 kHz / 1 kHz / 3,5 kHz
    Ansprechzeit

    500 µs, 160 µs, 85 µs 2)

    1.000 µs, 500 µs, 145 µs 2)

    Ausgang (Kanal)1 Farbe / 4 Farben
    Einstellung1-Punkt-Teach-in statisch
    AnschlussartStecker
    • 1) Ab Vorderkante Objektiv.
    • 2) Signallaufzeit bei ohmscher Last.
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben