Kontakt
Feedback

Magnetische Näherungssensoren

Magnetische Näherungssensoren mit höchsten Schaltabständen bei kleinster Bauform

SICK bietet ein umfassendes Portfolio an magnetischen Näherungssensoren mit metrischer (MM) und quaderförmiger (MQ) Bauform. Hohe Schaltabstände sowie eine zuverlässige und präzise Detektion von magnetischen Gegenständen durch Materialien hindurch sind für Magnetische Näherungssensoren problemlos möglich. Durch kleinere Magnete können völlig neue Anwendungsmöglichkeiten erschlossen werden. Die NAMUR-Ausführung der MM-Sensoren für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen rundet diese komplette Baureihe ab. Die MQ-Sensoren bieten alle Vorteile eines magnetischen Näherungssensors im kompakten Kunststoffgehäuse. Magnetische Näherungssensoren sind spezialisiert auf raue Umgebungen: Sie sind unempfindlich gegen Staub, Hitze und Vibrationen. Typische Einsatzbereiche liegen auch dort, wo andere Sensoren technologiebedingt an ihre Grenzen stoßen.

Filtern nach:

3 Treffer:

Treffer 1 - 3 von 3

Ansicht: Galerieansicht Listenansicht
Produktfamilie MQ
Magnetische Näherungssensoren im quaderförmigen Gehäuse
  • Großer Schaltabstand in kleiner, quadratischer Bauform mit IP 67
  • Detektion von Dauermagneten durch nicht magnetisierte Materialien wie z. B. Edelstahl, Aluminium, Plastik oder Holz hindurch
  • Löst Hochtemperaturanwendungen, indem der Dauermagnet im Hochtemperaturbereich und der Sensor im dahinter liegenden wärmeisolierten Bereich installiert wird
  • Berührungslose Funktionsweise, die den Einsatz in schmutzigen, staubigen und vibrationsstarken Anwendungen ermöglicht
  • Präziser Schaltpunkt und Hysterese
  • Schaltabstand bis zu 60 mm
  • Hohe Schaltfrequenz
  • Kurzschlussschutz (getaktet)
Produktfamilie MM
Magnetische Näherungssensoren im metrischen Gehäuse
  • Bauformen: M8 bis M18
  • Schaltabstände: bis 120 mm
  • Elektrische Ausführung: DC 3-Leiter
  • Schutzart: IP 67
  • Temperaturbereich: –25 °C bis +75 °C
  • Vernickeltes Messinggehäuse, aktive Fläche aus Kunststoff
  • Erfassung von Dauermagneten durch nicht ferromagnetische Materialien hindurch wie z. B. Edelstahl, Aluminium, Kunststoff oder Holz
  • Löst Hochtemperaturanwendungen, indem der Dauermagnet im Hochtemperaturbereich und der Sensor im dahinter liegenden wärmeisolierten Bereich installiert wird
Produktfamilie MM Namur
Magnetische Näherungssensoren im metrischen Gehäuse als NAMUR-Ausführung
  • Erfassung von Dauermagneten durch nicht ferromagnetische Stoffe wie z. B. Edelstahl, Aluminium, Kunststoff oder Holz hindurch
  • NAMUR-Ausführung zur Anwendung in explosionsgefährdeten Umgebungen
  • Geeignet für Objekterfassung in Hochtemperaturbereichen aufgrund der hohen Schaltabstände
  • Kompatibel mit Standard-M12- und Standard-M18-Installationen

Treffer 1 - 3 von 3

Nach oben