Kontakt
Feedback

Spiegel- und Gerätesäulen
Spiegelsäulen mit Einzelspiegeln

Clevere mehrseitige Absicherung des Bereichs um Gefahrstellen

Ihr Nutzen

  • Mehrseitige Absicherung mit Umlenkspiegel spart zusätzliche aktive Geräte, deren Verkabelung und damit Kosten
  • Produktivitätssteigerung durch ungehinderten Zugang zur Anlage bei gleichzeitiger Absicherung
  • Justierbare Einzelspiegel machen die Inbetriebnahme einfach und komfortabel

Übersicht

Clevere mehrseitige Absicherung des Bereichs um Gefahrstellen

Freie Platzwahl für die Sicherheit: Spiegelsäulen von SICK kommen dort zum Einsatz, wo eine mehrseitige Absicherung von Gefahrenstellen, z. B. Bearbeitungszentren, erforderlich ist. Die Kombination von Mehrstrahl-Sicherheits-Lichtschranken mit Spiegelsäulen zur Strahlumlenkung ist dafür die richtige Lösung: Da mehrere Seiten einer Maschine mit nur einem Sensorpaar abgesichert werden können, wird der Verkabelungsaufwand deutlich reduziert. Das Justieren der in stabilen Säulen montierten Umlenkspiegel ist sehr einfach. Der ungehinderte Zugang für die Beschickung sowie den Werkzeug- und Programmwechsel ist ein weiterer Vorteil gegenüber einer mechanischen Umzäunung und führt zu einer höheren Produktivität.

Auf einen Blick
  • Frei stehende Montagelösung
  • Kompakte, robuste Bauform und sehr hohe Stabilität
  • Einfache Montage und Justage
  • Große Spiegelfläche für effiziente mehrseitige Absicherung durch Strahlumlenkung und hohe Verfügbarkeit
  • Spiegelsäulen in verschiedenen Längen
  • Mit Einzelspiegeln für Mehrstrahl-Sicherheits-Lichtschranken

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    AusführungSpiegelsäulen mit bis zu 4 justierbaren Einzelspiegeln
    Geeignet fürMehrstrahl-Sicherheits-Lichtschranken
    Geeignet für Strahlanzahl2 / 3 / 4
    Geeignet für Strahlabstand300 mm ... 600 mm
    Spiegellänge90 mm
    Spiegelbreite100 mm
    Säulenhöhe985 mm / 1.185 mm / 1.285 mm
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben