Kontakt
Feedback

Sicherheits-Laserscanner

Safety first – industrielle Absicherung effizient gelöst

Sicherheits-Laserscanner von SICK verbinden Know-how und Erfahrung mit maximaler Performance. Ob mobil oder stationär, Bereichsabsicherung oder Zugangsüberwachung – das umfassende Portfolio bietet für jede Anforderung das wirtschaftliche Paket. Wie ein optisches Radar tasten die Kompaktsysteme ihre Umgebung ab und messen Entfernungen nach dem Prinzip der Licht-Laufzeit-Messung. Durch den integrierten Drehspiegel entsteht eine zweidimensionale Abtastung frei definierbarer Schutzbereiche.

Filtern nach:

16 Treffer:

Treffer 1 - 16 von 16

Ansicht: Galerieansicht Listenansicht
Produktfamilie microScan3 Core
Die neue Generation Sicherheits-Laserscanner
  • Innovative Scantechnologie safeHDDM®
  • Schutzfeldreichweite 5,5 m, Scanwinkel 275°
  • Bis zu 8 frei konfigurierbare Felder
  • Bis zu 4 simultane Schutzfelder
  • Systemstecker mit Konfigurationsspeicher und M12-Steckverbindern
  • Sichere Integration über I/Os oder über Netzwerk mit EtherNet/IP™ CIP Safety™ oder PROFINET PROFIsafe
Produktfamilie S300 Mini Remote
Höchste Funktionalität im Mini-Format
  • Nur im EFI-Systemverbund einsetzbar, z. B. mit einer Sicherheits-Steuerung Flexi Soft oder einem weiteren Sicherheits-Laserscanner
  • Ultrakompakte Bauweise
  • 2 m oder 3 m Schutzfeldreichweite
  • Scanwinkel 270°
  • Bis zu 16 umschaltbare Feldsätze
  • Wählbare Auflösung zur Hand-, Bein- oder Körperdetektion
  • Erweiterte Systemlösungen in Kombination mit Sicherheits-Steuerung Flexi Soft
Produktfamilie S300 Standard
Wirtschaftlich und zuverlässig zugleich
  • Kompakte Bauweise
  • 2 m oder 3 m Schutzfeldreichweite
  • Scanwinkel 270°
  • 1 Feldsatz
  • Im Systemstecker integrierter Konfigurationsspeicher
  • Schnittstelle (EFI) zur sicheren SICK-Gerätekommunikation
  • Messdatenausgabe über RS-422
  • Kontur als Referenz für vertikale Applikationen
Produktfamilie S300 Mini Standard
Wirtschaftlich und zuverlässig zugleich
  • Ultrakompakte Bauweise
  • 1 m, 2 m oder 3 m Schutzfeldreichweite
  • Scanwinkel 270°
  • 1 Feldsatz
  • Wählbare Auflösung zur Hand-, Bein- oder Körperdetektion
  • Kontur als Referenz für vertikale Applikationen
  • Integrierte Schützkontrolle (EDM)
  • Einfach konfigurierbare Felder und Funktionen
Produktfamilie S300 Advanced
Produktionsprozesse sicher optimieren
  • Kompakte Bauweise
  • 2 m oder 3 m Schutzfeldreichweite
  • Scanwinkel 270°
  • 4 umschaltbare Feldsätze
  • Im Systemstecker integrierter Konfigurationsspeicher
  • Schnittstelle (EFI) zur sicheren SICK-Gerätekommunikation
  • Messdatenausgabe über RS-422
  • Kontur als Referenz für vertikale Applikationen
Produktfamilie S300 Professional
Leistungsfähig – die passende Absicherung für jede Geschwindigkeit
  • Kompakte Bauweise
  • 2 m oder 3 m Schutzfeldreichweite
  • Scanwinkel 270°
  • 8 umschaltbare Feldsätze
  • Im Systemstecker integrierter Konfigurationsspeicher
  • Schnittstelle (EFI) zur sicheren SICK-Gerätekommunikation
  • Inkrementalgebereingänge zur geschwindigkeitsabhängigen Feldumschaltung
  • Messdatenausgabe über RS-422
Produktfamilie S3000 Standard
Wirtschaftlich und zuverlässig zugleich
  • 4 m, 5,5 m oder 7 m Schutzfeldreichweite
  • 1 Feldsatz
  • Im Systemstecker integrierter Konfigurationsspeicher
  • Schnittstelle (EFI) zur sicheren SICK-Gerätekommunikation
  • Wählbare Auflösung zur Hand-, Bein- oder Körperdetektion
  • Simultane Überwachung von bis zu 4 Schutzfeldern
  • Kontur als Referenz für vertikale Applikationen
  • Integrierte Schützkontrolle (EDM)
Produktfamilie S300 Expert
Vielseitig und wegweisend – für herausfordernde Aufgaben
  • Kompakte Bauweise
  • 2 m oder 3 m Schutzfeldreichweite
  • Scanwinkel 270°
  • 16 umschaltbare Feldsätze
  • Im Systemstecker integrierter Konfigurationsspeicher
  • Schnittstelle (EFI) zur sicheren SICK-Gerätekommunikation
  • Inkrementalgebereingänge zur geschwindigkeitsabhängigen Feldumschaltung
  • Erweiterte Messdatenausgabe über RS-422 mit Landmarkenerkennung
Produktfamilie S3000 Advanced
Produktionsprozesse sicher optimieren
  • 4 m, 5,5 m oder 7 m Schutzfeldreichweite
  • 4 umschaltbare Feldsätze
  • Im Systemstecker integrierter Konfigurationsspeicher
  • Schnittstelle (EFI) zur sicheren SICK-Gerätekommunikation
  • Wählbare Auflösung zur Hand-, Bein- oder Körperdetektion
  • Simultane Überwachung von bis zu 4 Schutzfeldern
  • Kontur als Referenz für vertikale Applikationen
  • Integrierte Schützkontrolle (EDM)
Produktfamilie S3000 Professional
Leistungsfähig – die passende Absicherung für jede Geschwindigkeit
  • 4 m, 5,5 m oder 7 m Schutzfeldreichweite
  • 8 umschaltbare Feldsätze
  • Im Systemstecker integrierter Konfigurationsspeicher
  • Schnittstelle (EFI) zur sicheren SICK-Gerätekommunikation
  • Inkrementalgebereingänge zur geschwindigkeitsabhängigen Feldumschaltung
  • Messdatenausgabe über RS-422
  • Simultane Überwachung von bis zu 4 Schutzfeldern
  • Überwachung der Maximalgeschwindigkeit eines FTF
Produktfamilie S3000 Remote
Der Teamplayer für mehr Sicherheit
  • Nur im EFI-Systemverbund einsetzbar, z. B. mit einer Sicherheits-Steuerung Flexi Soft oder einem weiteren Sicherheits-Laserscanner
  • 4 m, 5,5 m oder 7 m Schutzfeldreichweite
  • Bis zu 32 umschaltbare Feldsätze
  • Im Systemstecker integrierter Konfigurationsspeicher
  • Messdatenausgabe über RS-422
  • Simultane Überwachung von bis zu 4 Schutzfeldern
  • Kontur als Referenz für vertikale Applikationen
Produktfamilie S3000 Expert
Schachmatt den Sicherheitslücken – mit 64 Feldern
  • 4 m, 5,5 m oder 7 m Schutzfeldreichweite
  • 32 umschaltbare Feldsätze
  • Im Systemstecker integrierter Konfigurationsspeicher
  • Schnittstelle (EFI) zur sicheren SICK-Gerätekommunikation
  • Inkrementalgebereingänge zur geschwindigkeitsabhängigen Feldumschaltung
  • Erweiterte Messdatenausgabe über RS-422 mit Landmarkenerkennung
  • Simultane Überwachung von bis zu 4 Schutzfeldern
Stets zu Ihrer Verfügung – Sicherheitstechnik im Netzwerk
  • Direkte Integration in sicheres Bussystem PROFINET IO
  • 4 m, 5,5 m oder 7 m Schutzfeldreichweite
  • 8 umschaltbare Feldsätze
  • Managed-2-Port-Switch für Kupfer- oder Lichtwellenleiter-Steckverbinder
  • Im Systemstecker integrierter Konfigurationsspeicher
  • Remote-Diagnose und Konfiguration über Sicherheits-Steuerung
  • Simultane Überwachung zweier Schutzfelder
Stets zu Ihrer Verfügung – Sicherheitstechnik im Netzwerk
  • Direkte Integration in sicheres Bussystem PROFINET IO
  • 4 m, 5,5 m oder 7 m Schutzfeldreichweite
  • 4 umschaltbare Feldsätze
  • Managed-2-Port-Switch für Kupfer- oder Lichtwellenleiter-Steckverbinder
  • Im Systemstecker integrierter Konfigurationsspeicher
  • Remote-Diagnose und Konfiguration über Sicherheits-Steuerung
  • Simultane Überwachung zweier Schutzfelder
Produktfamilie S3000 Cold Store
Zuverlässige Sicherheit für harte Anforderungen im Kaltlagerbereich
  • Für Temperaturen bis –30 °C ausgelegt und zertifiziert
  • Modifiziertes Gehäuse mit integrierter Temperaturregelung
  • Schutzart IP 67
  • 7 m Schutzfeldreichweite
  • 4 umschaltbare Feldsätze
  • Schnittstelle (EFI) zur sicheren SICK-Gerätekommunikation
  • Wählbare Auflösung zur Hand-, Bein- oder Körperdetektion
  • Kontur als Referenz für vertikale Applikationen
Produktfamilie S3000 Anti Collision
Maximale Produktivität durch sicheren Kollisionsschutz bis 15 Meter
  • Kollisionsschutz bis 15 m und Personenschutz bis 7 m in einem Gerät
  • Nur im EFI-Systemverbund mit modularer Sicherheits-Steuerung Flexi Soft einsetzbar
  • Bis zu 16 umschaltbare Feldsätze
  • Im Systemstecker integrierter Konfigurationsspeicher
  • Erweiterte Messdatenausgabe über RS-422 mit Landmarkenerkennung

Treffer 1 - 16 von 16

Nach oben