Training und Weiterbildung
Normen-und-Richtlinien-Training

Virtual Classroom "Maschinenrichtlinie – Grundlagen der Maschinensicherheit / Herstellerpflichten"
1615502
Kurzlink kopieren
  • Maschinensicherheit ist mehr als nur das Einhalten von Paragrafen. Die europäischen Richtlinien definieren die allgemeinen Anforderungen für das Inverkehrbringen von Produkten innerhalb der Europäischen Union. Wie setzen Sie die Maschinenrichtlinie korrekt um? Wir zeigen Ihnen mögliche Lösungen auf.

    Auf einen Blick
    • Maschinensicherheit, europäische Richtlinien und Normen und deren Anwendung
    • Sicheres Gestalten von Maschinen: Risikobeurteilung, Hierarchie von Maßnahmen
    • Auswahl und Anwenden von trennenden und nicht trennenden Schutzeinrichtungen
    • Korrektes Anwenden von Sicherheitsverriegelungen
    • Zweihandschaltung, Zustimmbetrieb und Not-Halt
    • Sonderfunktion Materialfluss
    • Sichere Steuerungstechnik
    Ihr Nutzen
    • Kenntnisse der Gesetzgebung und der Anforderungen an die Sicherheit von Maschinen
    • Sie behalten Sicherheitsvorschriften und die Sicherheitstechnik im Blick und können daher auch künftig die richtigen Entscheidungen treffen
    • Normen und Vorschriften zur Aufrechterhaltung der erforderlichen Sicherheit für Ihre Maschine und deren Anwender beherrschen
    • Einen einfachen, strukturierten Weg zur Auswahl einer Schutzeinrichtung kennen
    Ziele
    • Kenntnisse der gesetzlichen Anforderungen an Maschinenhersteller vermitteln
    • Sichere Anwendung der Richtlinien und Normen hinsichtlich:
    • Allgemeiner Vorgehensweise
    • Arten von Schutzeinrichtungen und deren Anwendung
    • Betrachtung der funktionalen Sicherheit
    • Merkmale
      ProduktbereichIndustrial Safety
      ProduktsegmentAlle Sicherheitsprodukte von SICK
      SICK LifeTime Services
      ProduktfamiliengruppeTraining und Weiterbildung
      alle "Industrial Safety" Produktfamilien von SICK
      TrainingsformVirtual Classroom
      Zielgruppe

      Entscheider

      Konstrukteure

      Sicherheitsverantwortliche

      Systemintegratoren

      VoraussetzungenGrundkenntnisse der Elektrotechnik
      Dauer1 d
      TeilnehmerzahlMaximal 10 Personen