2D-LiDAR-Sensoren
LRS4000

Macht Details sichtbar – Durch hohe Winkelauflösung

Ihr Nutzen

  • Genaue Detailerkennung für die Outdoorautomatisierung: Macht kleine Objekte sichtbar und Lokalisierung somit zuverlässig und genau
  • Geschwindigkeit trifft auf Präzision: Ermöglicht beschleunigte Prozesse durch hohe Messgeschwindigkeit mit hoher Winkelauflösung
  • Zuverlässige Verfügbarkeit und Performance auch unter schwierigen Umweltbedingungen
  • Zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten durch große Flexibilität
  • Geringe Wartungskosten auch unter hoher mechanischer Belastung
  • Einfache Installation und Inbetriebnahme

Übersicht

Macht Details sichtbar – Durch hohe Winkelauflösung

Der LRS4000 ist ein leistungsstarker 2D-LiDAR-Sensor. Er definiert durch die Erkennung besonders feiner Details und Strukturen den Benchmark für fortschrittliche Outdoorautomatisierung. Neben der hohen Winkelauflösung bietet der LRS4000 ein herausragendes Frequenz-Auflösungs-Verhältnis: Dadurch lassen sich dynamische Anwendungen verlässlicher und intelligenter realisieren und sogar beschleunigen. Das lückenlose Sichtfeld bietet mit bis zu 360° volle Flexibilität. Robuste Komponenten sorgen für zuverlässige Leistung und Verfügbarkeit unter nahezu allen Bedingungen. Profitieren Sie von hoher Messperformance, Flexibilität und Langlebigkeit: der LRS4000 – Schlüsseltechnologie von SICK für Ihre Outdoorautomatisierung.

Auf einen Blick
  • Hervorragende Winkelauflösung
  • Hohes Frequenz-Auflösungs-Verhältnis
  • HDDM+ und Multi-Echo-Technologie
  • Bis zu 360° Öffnungswinkel, drehbare Anschlüsse und weitere smarte Features
  • Robuste Komponenten
  • Hochbelastbares Zubehör für dynamisches Umfeld
  • High-End Messtechnik in einem kompakten, leichten und langlebigen LiDAR-Sensor

Vorteile

SICK orientiert sich bei der Entwicklung seiner LiDAR-Sensoren an den Anforderungen unterschiedlichster Industrien. Daher zeichnen sich die Sensoren durch Zuverlässigkeit und anwendungsorientierte Eigenschaften aus. So auch der LRS4000: Als hochperformanter 2D-LiDAR-Sensor stellt er einen wichtigen Bestandteil für die Automation schwieriger Outdoorapplikationen dar.
Hohe Auflösung Mit einer Winkelauflösung von bis zu 0,02° erkennt der Sensor deutlich feine Details und Strukturen in bis zu 100 Meter Entfernung. Automatisierung wird mit dem LRS4000 nicht nur effizienter, das hohe Frequenz-Auflösungs-Verhältnis beschleunigt auch viele dynamische Applikationen.
Maximale Verfügbarkeit und verlässliche Messdaten Um auch bei widrigen Umgebungsbedingungen eine hohe Verfügbarkeit zu bieten und verlässliche Messdaten zu liefern, verfügt der LRS4000 über spezielle Filter und Messtechnologien wie HDDM+ und Multi-Echo-Technologie.
Für komplexe Anwendungen entwickelt Mit einer Winkelauflösung von bis zu 0,02° erkennt der Sensor deutlich feine Details und Strukturen in bis zu 100 Meter Entfernung. Automatisierung wird mit dem LRS4000 nicht nur effizienter, das hohe Frequenz-Auflösungs-Verhältnis beschleunigt auch viele dynamische Applikationen.

Besondere Detailgenauigkeit durch herausragende Winkelauflösung

Durch die hervorragende Winkelauflösung bei gleichzeitig hoher Frequenz liefert der LRS4000 die nötige Messperformance für schwierige Aufgaben wie die Erkennung von Container-Eckbeschläge (sog. „Corner Castings“). So lassen sich Anwendungen wie Kollisionsvermeidung, Überwachung von Freiflächen oder 3D-Messungen von Containerlagern genauer und schneller lösen als bisher.
Horizontale Containerprofilmessung Basis eines fortschrittlichen Containerhandlings ist die Messung des Containerprofils. Die Messung ermöglicht die Lokalisierung von Containern, vermeidet Kollisionen zwischen unterschiedlichen Containern und sorgt für deren fehlerfreie Handhabung.
„Corner Casting“-Erkennung Durch das Frequenz-Auflösungs-Verhältnis von bis zu 12,5 Hz bei einer Winkelauflösung von 0,02° liefert der LRS4000 besonders detaillierte Scandaten. Mithilfe dieser Daten erkennen Steuerungen automatisierter Portalkräne die Container-Eckbeschläge („Corner-Castings“), um Container zuverlässig lokalisieren zu können.
Stapelprofil- und Schüttgutmessung Um moderne Automation im Container- oder Schüttguthandling zu realisieren, sind präzise Informationen über das Umschlaggut nötig. Der LRS4000 liefert diese Daten und ermöglicht somit einfachere und effizientere Abläufe.

Detailerkennung als Schlüssel der Automation von morgen

Für verschiedene Anwendungen die optimale Konfiguration

Für den LRS4000 wurde ein duales Zubehörkonzept entwickelt. Das eine Zubehörkonzept besteht aus standardisierten, das andere aus hochbelastbaren Komponenten. Diese sind für unterschiedliche Umgebungs- und Anwendungsbedingungen konzipiert. So lässt sich das Zubehör perfekt für zahlreiche Anwendungen konfigurieren. Für zahlreiche stationäre Anwendungen eignet sich das Standardzubehör. Wollen Sie den Sensor hingegen in anspruchsvollen Outdoorapplikationen oder in dynamischem Umfeld einsetzen, bieten die hochbelastbaren Komponenten hohe Stabilität und Robustheit gegen raue mechanische und natürliche Umgebungsbedingungen. Beide Zubehörkonzepte sind sehr flexibel einsetzbar und sparen Zeit und Kosten.
Zubehör für unterschiedlichste Anwendungen Beim LRS4000 können Sie zwischen zwei Zubehörkonzepten wählen. Von der Halterung bis zum Wetterschutzgehäuse bietet SICK passendes Zubehör für unterschiedlichste Anwendungen.
Sehr gut integrierbar Durch die standardisierten Anschlüsse steht eine große Auswahl an Leitungen, Netzteilen und Anschlussmodulen zur Verfügung. Per Ethernet verbunden lässt sich der Sensor über den integrierten Webserver schnell und komfortabel in Betrieb nehmen.
Sehr flexibel Durch die drehbaren Winkelstecker aus Edelstahl lässt sich der LRS4000 in zahlreichen Positionen und Anwendungen einfach und schnell installieren – ob im Innen- oder Außenbereich.

Perfekt integrierbare Komponenten für unterschiedlichste Anwendungen

Anwendungen

Downloads