Kontakt
Feedback

Anschlusstechnik

SICK verbindet – Anschlusstechnik komplett aus einer Hand

Die Anschlusstechnik von SICK garantiert Ihnen einen mühelosen Anschluss der SICK-Geräte in Ihrem Anlagenkonzept, unabhängig von der gewählten Auto-ID-Technologie. Durch die Integration von Feldbus-Gateways in die modularen Anschluss-Boxen lassen sich die Scanner, Kamera- oder RFID-Systeme leicht in verschiedene Feldbustechnologien einbinden. Ein Feldbus-Proxy, externer Parameterspeicher, Display- und Power-Module runden das Portfolio ab und sorgen für ein höchstes Maß an Flexibilität.

Filtern nach:

4 Treffer:

Treffer 1 - 4 von 4

Ansicht: Galerieansicht Listenansicht
Produktfamilie CDB
Einfache Inbetriebnahme von 4Dpro-Sensoren
  • Anschlussmodul für einen 4Dpro-Sensor
  • Übersichtliche, leicht zugängliche Schraub- und Federkraftklemmen
  • Anschlussbild auf der Deckelinnenseite
  • Konfiguration über Schalter
  • IP-65-Anschluss für einen 4Dpro-Sensor mit Standardanschlussleitung
  • Basis für Parameter-Cloning-Modul CMC600
  • Servicestecker für direkten Zugriff auf die Aux-Schnittstelle
Produktfamilie CDM
Sensor-Inbetriebnahme leicht gemacht – CDM für mehr Flexibilität
  • Effiziente Lösung zur Spannungsversorgung und den Anschluss der Auto-ID-Komponenten von SICK
  • Steckplätze für optionale Feldbusmodule, Parameterspeicher, Display- und Power-Supply-Modul
  • Einfache Spannungsversorgung des Scanners
  • IP-65-Anschluss eines Scanners mit SICK-Standardleitung
  • Direkter Zugriff auf die Service-Schnittstelle des Sensors
  • Im Deckel integriertes Anschlussbild
  • Übersichtliche und leicht zugängliche Schraub-/Federkraftklemmen
Produktfamilie CDF600
EtherCAT – einfach verbunden
  • Einfache Montagemöglichkeit spart Zeit bei der Installation, Inbetriebnahme und gewährleistet Flexibilität in verschiedensten Anwendungsumgebungen
  • Alle elektrischen Verbindungen sind steckbar
  • Integrierter Parameterspeicher
  • 6 LEDs zur Status- und Fehleranzeige
  • Integrierte CAN-Schnittstelle
Produktfamilie CDF600-2
Einfach anbindungsfreundlich
  • Flexible Montage an allen gängigen Profilen
  • Flexible Feldbusanbindung für PROFIBUS DP und PROFINET (typabhängig)
  • Codierschalter zur Einstellung von Busadresse und Betriebsmodus (typabhängig)
  • LEDs für Status und Diagnose
  • Steckbare elektrische Verbindungen
  • Integrierter Parameterspeicher für angeschlossenen Sensor
  • Kompakt und flexibel

Treffer 1 - 4 von 4

Nach oben