Kontakt
Feedback

Extraktive Gasanalysatoren
EuroFID3010

Diese Produktfamilie wurde abgekündigt!
Zuverlässige UEG-Überwachung in Prozessen

Ihr Nutzen

  • Frühzeitige Warnung durch kurze Ansprechzeit
  • Messung in korrosiven Gasen möglich
  • Kondensation im Analysator wird durch Beheizung und Verdünnung des Messgases verhindert
  • Geringer Wartungsaufwand durch verschleißarmes Design
  • Direkte Montage am Gaskanal möglich
  • EG-Baumusterprüfung als Gaswarngerät gemäß 94/9/EG

Übersicht

Zuverlässige UEG-Überwachung in Prozessen

Der Gesamtkohlenwasserstoff-Analysator EuroFID3010 ist ein beheizter Flammenionisationsdetektor zur Bestimmung des Gehalts an flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) in Abluft und Abgasen. Typische Anwendungen sind die UEG-Überwachung in Trockneranlagen und die Leckageüberwachung bei Lösungsmittelbehältern. Der Inline-Analysator kann mit den zugehörigen Komponenten Bedieneinheit und Terminalbox zu einem System kombiniert werden.

Auf einen Blick
  • Gaswarngerät für flüchtige organische Verbindungen
  • Zertifiziert nach EN 50271
  • Inline Version zur direkten Kopplung an den Prozess
  • Gehäuse für Einsatz in Ex-Zonen 1 und 2 als Option
  • Modularer Aufbau für flexible Installation
  • Integrierte Verdünnung des Messgases
  • Alle Gaswege beheizt
  • Keine bewegten Teile

Ersatzteile

Anwendungen

Service & Support

Technischer Überblick

 

Hinweis: Die genauen Gerätespezifikationen und Leistungsdaten des Produkts können abweichen und sind abhängig von der jeweiligen Applikation und Kundenspezifikation.

  • System

    System

    Messgrößen% UEG
    Eignungsgeprüfte Messgrößen% UEG
    MessprinzipienFlammenionisationsdetektion
    Gasdurchfluss
    40 l/h ... 170 l/h
    Messbereiche
    % UEG0 ... + 100 %
    Zertifizierte Messbereiche
    % UEG0 ... 100 %
    Einstellzeit (t90)
    ≤ 2,6 s
    Bei 72 l/h Gasdurchfluss
    Empfindlichkeitsdrift
    < 3 %: des Messbereichendwerts pro Monat
    Nullpunktdrift
    < 0,5 %: des Messbereichendwerts pro Monat
    Nachweisgrenze
    < 1,5 %: des Messbereichsendwerts
    Messgastemperatur
    ≤ +350 °C
    Prozessdruck
    –50 hPa ... 50 hPa
    Prozessgasfeuchte
    Nicht kondensierend
    Umgebungsdruck
    800 hPa ... 1.100 hPa
    Umgebungsfeuchte
    5 % ... 90 %
    Relative Feuchte; nicht kondensierend
    Konformitäten

    EN 60079-29-1

    EN 50271

    Elektrische SicherheitCE, cCSAus
    Energieversorgung
    Spannung115 V / 230 V
    Frequenz50 Hz / 60 Hz
    LeistungsaufnahmeAnalysator: ≤ 230 W
    Steuereinheit: ≤ 400 W
    Anschlusseinheit: ≤ 275 W
  • Analysator

    Analysator

    BeschreibungAnalysatoreinheit des Messsystems
    Umgebungstemperatur
    0 °C ... +55 °C
    Lagertemperatur
    –25 °C ... +70 °C
    Ex-Zulassungen
    ATEXStandardausführung: II 2/-G IIB+H2 XXX °C (XXX = 170 ... 220 °C)
    Mit Industriegehäuse Ex1: II 2G EEx p IIB+H2 XXX °C (XXX = 170 ... 220 °C)
    Schutzart
    StandardausführungIP22
    Industriegehäuse Ex1IP65
    Abmessungen (B x H x T)
    Industriegehäuse Ex1275 mm x 210 mm x 887 mm
    596 mm x 400 mm x 928 mm
    Gewicht
    ≤ 25 kg
    Industriegehäuse Ex1≤ 56 kg
    Energieversorgung
    Versorgung über die Anschlusseinheit
    Hilfsstoffe
    Brenngas1,3 l/h ... 1,8 l/h
    Wasserstoff 5.0; 3 ±0,3 bar; 1,3 l/h ... 1,8 l/h; Rest-Kohlenwasserstoffgehalt < 0,5 ppm
    Instrumentenluft360 l/h
    4,0 ±0,2 bar; 360 l/h; Teilchengröße ≤ 1 µm; Partikelgehalt ≤ 1 mg/m³; Ölgehalt ≤ 0,1 mg/m³; Wassergehalt ≤ 0,12 g/m³ (Drucktaupunkt max. 10 °C unter niedrigster Umgebungstemperatur); Kohlenwasserstoffgehalt ≤ 4 ppm (≤ 1% des Messbereichs, nicht schwankend)
    Referenzgas200 l/h
    8.000 ppm Propan in synthetischer Luft (UEG-Überwachung) oder 80% des Messbereichsendwertes; 3 ±0,3 bar; 200 l/h; typischer Verbrauch während der Justierung
    Hilfsgasanschlüsse
    Klemmringverschraubung für 6mm-Rohre
    Klemmringverschraubung für 1/4″-Rohre (US-Ausführung)
  • Steuereinheit

    Steuereinheit

    BeschreibungEinheit zur Steuerung der Systemkomponenten und zur Auswertung und Ausgabe der von ihnen bereitgestellten Daten
    Umgebungstemperatur
    0 °C ... +40 °C
    Lagertemperatur
    –20 °C ... +60 °C
    Ex-Zulassungen
    ATEXII (2)G
    Schutzart
    IP20
    Analogausgänge2 Ausgänge:
    0/4 ... 20 mA, + 500 Ω
    ≤ 36 V
    Potenzialfrei
    Analogeingänge4 Eingänge:
    0,25 ... 20 V
    Digitalausgänge7 FET-Schalter:
    + 24 V AC/DC, 100 mA
    Für Statussignale
    Digitaleingänge3 potenzialfreie Kontakte:
    + 24 V DC, 10 mA
    Vorbelegt für Gasmangel, Justiersperre und Wartungssperre
    Seriell
    Art der FeldbusintegrationRS-232
    FunktionProprietäre Service-Schnittstelle
    Anzeige
    LC-Display und Status-LEDs
    BedienungMenügeführte Bedienung über LC-Display und Folientastatur
    Abmessungen (B x H x T)
    213 mm x 173 mm x 320 mm
    Gewicht
    ≤ 4,5 kg
  • Anschlusseinheit EuroFID3010

    Anschlusseinheit EuroFID3010

    BeschreibungEinheit zum Anschluss der Datenleitungen und Energieversorgung der Systemkomponenten; zum Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen
    Umgebungstemperatur
    0 °C ... +55 °C
    Lagertemperatur
    –25 °C ... +70 °C
    Schutzart
    IP65
    Abmessungen (B x H x T)
    262 mm x 395 mm x 95 mm
    Gewicht
    ≤ 8 kg
  • Klemmenmodul V2

    Klemmenmodul V2

    BeschreibungDient dem Anschluss der Energieversorgung und der Daten- und Signalkabel beim Kunden
    Umgebungstemperatur
    0 °C ... +40 °C
    Lagertemperatur
    –20 °C ... +60 °C
    Abmessungen (B x H x T)
    158 mm x 76 mm x 48 mm
    Energieversorgung
    Spannung24
    Externe Spannungsversogung gemäß SELV (EN 61140) erforderlich
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben