Kontakt
Feedback

Elektromobilität als Innovationstreiber

 

Mehr und mehr Fahrzeuge mit Elektromotor statt Verbrennungsmotor, mehr und mehr „Intelligenz“ in den Fahrzeugen – die Entwicklungen im Bereich der Elektromobilität haben massive Auswirkungen auf die Industrie. Neue Produktionskonzepte und -prozesse sind gefragt, nicht nur bei Automobilherstellern und Automobilzulieferern, sondern auch in den Bereichen Werkzeugmaschinen, Handhabungs- und Montagetechnik oder der Batterieproduktion.

Neben den etablierten Bereichen wie Innenausstattung, Reifen oder Karosseriebau müssen sich Automobilhersteller und -zulieferer auch neue Kenntnisse und Kapazitäten erarbeiten: Neue Komponenten wie leistungsfähige Batterien, Elektromotoren und die entsprechende Leistungselektronik halten Einzug in die Fahrzeuge und müssen hochautomatisiert produziert und montiert werden. Zugleich steigt die Anzahl an unterschiedlichsten Bauteilen pro Auto. Die höhere Anzahl an Komponenten und Bauteilen bedeutet jedoch auch, dass eine größere Menge von diesen zuverlässig detektiert, geprüft und identifiziert werden muss.

 

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine individuelle Beratung?

Kontaktieren Sie uns

Nach oben