Kontakt
Feedback

Pharma und Kosmetik

Mit intelligenter Sensorik mehr erreichen

Kapseln füllen, Tabletten pressen, Blister korrekt bestücken, Spritzen füllen, Beipackzettel positionieren, Tuben und Tiegel präzise etikettieren und kommissionieren – Beispiele aus dem Verpackungsalltag der Pharmaindustrie, der besondere Anforderungen an Bestückungssicherheit und Dokumentierfähigkeit stellt. Auch für den Schutz vor Markenpiraterie bietet SICK geeignete Lösungen.

Kosmetik lebt vom Mythos der Marke, was besonders hochklassige und aufwendige Verpackungen erfordert. Fantasievolle Flakons mit schimmernden Oberflächen stellen hohe Ansprüche an die Positionierung von Labels. Optisch störende Codes müssen reduziert und Vorgaben für den Schutz vor Markenpiraterie erfüllt werden – Herausforderungen, die intelligente Sensorik von SICK jederzeit löst.

Pharma und Kosmetik
Branchensegment 1
Primärverpackung
Branchensegment 2
Sekundärverpackung
Branchensegment 3
Laborautomation

Mehr Effizienz für die gesamte Supply Chain

 
Intelligente Sensorlösungen von SICK treiben die Vernetzung
in Fertigung und Logistik voran. 
 
 
Nach oben