Kran-Kollisionsschutz beim Materialumschlag

Beim Umschlag von Material kann es zu Krankollisionen kommen, wenn mehrere Krane auf der gleichen Kranbahn laufen. Warneinrichtungen sind dann sinnvoll. Mid-Range-Distanzsensoren mit Lichtlaufzeittechnologie – beidseitig an den Kranen montiert – erkennen mit reflektierendem Klebeband markierte Krane und unbewegliche Hindernisse bereits aus einer Entfernung von 50 m. Dank des Betriebstemperaturbereichs bis +65 °C und des robusten Metallgussgehäuses sind diese Distanzsensoren eine ideale Antikollisionslösung für die Stahlindustrie. Alternativ können für diese Aufgabenstellung Long-Range-Distanzsensoren oder Ultraschallsensoren eingesetzt werden.

  • Folgende Produktfamilien können eingesetzt werden
    Zuverlässig, schnell, präzise positionieren
    • Messbereich bis 300 m
    • Zahlreiche Feldbusschnittstellen
    • Vorausfallmeldungen und Diagnosedaten verfügbar
    • Display mit intuitiver Menüstruktur und gut sichtbaren Status-LEDs
    • Kleines, robustes Metallgehäuse
    • 3D-Ausrichthalterung mit Schnellverschluss als Zubehör erhältlich
    • Langlöcher für Nullpunktjustage bei Gerätetausch
    Distanzen messen – zuverlässig, präzise und vielseitig
    • Beste Zuverlässigkeit, Fremdlichtsicherheit und Preis-Leistungs-Verhältnis dank HDDM-Technologie
    • Messbereiche von 10 m oder 20 m direkt auf das Objekt oder 50 m auf Reflektor
    • Unterschiedliche Leistungsniveaus je nach Produkt- und Laserklasse
    • Unterschiedliche Schnittstellen: digital, analog oder seriell
    • Display mit intuitivem und durchgängigem Bedienkonzept
    • Robustes Zink-Druckgussgehäuse
    • Großer Betriebstemperaturbereich von –30 °C bis +65 °C