Kommissionierung der Transportladung

Für eine fehlerfreie Kommissionierung der Holzladung werden auf dem Transportwagen und den Holzpaketen RFID-Transponder angebracht. Beim Verlassen des Geländes durchfährt der beladene Transportwagen ein Portal, an dem ein RFID-Schreib-/Lesegerät RFU65x montiert ist. Durch die hohe Reichweite und die schnelle Datenübertragung erfasst das RFU65x eine Vielzahl von Transpondern gleichzeitig. Darüber hinaus erkennt das RFU65x die Position des Transportwagens sowie den Zeitpunkt der Durchfahrt und die Fahrtrichtung in Echtzeit.

  • Folgende Produktfamilien können eingesetzt werden
    Das messende RFID-Gerät mit integrierter Durchtritts- und Richtungserkennung
    • Antenne und Datenaufbereitung im Sensor integriert
    • Lesereichweite bis 10 m
    • Anbindungsmöglichkeit an übergeordnete Steuerungssysteme oder direkt an die Cloud
    • Richtungs- und Positionserkennung
    • Konfiguration über SOPAS ET oder integrierten Webserver
    • SICK-AppSpace-fähig
    • Robuste Bauart nach IP67

Produktionslogistik wird smart

Der Kreis schließt sich - Sensorlösungen in der Produktionslogistik auch für kleinste Zwischenräume bei der Fertigung

Erfahren Sie mehr