Manuelle Load-Port-Beladung

Sicherheits-Lichtvorhänge ermöglichen dem Bedienpersonal, in gefährlichen Zonen sicher zu operieren. Maximale Detektionssicherheit bei minimaler Einschränkung – das zeichnet eine perfekte Gefahrstellenabsicherung aus. Sicherheits-Lichtvorhänge von SICK wie der miniTwin bewähren sich tagtäglich in Produktionsprozessen – weltweit, z. B. bei Load Ports. Diese sind sehr kompakt und die verschiedenen integrierten Lineareinheiten bewegen sich sehr schnell. Neben der Bedienpersonal-Sicherheit müssen auch die schnellen Lineareinheiten im Arbeitsprozess zuverlässig in definierten Positionen detektiert werden. Deshalb spielen Formfaktor und Schaltgeschwindigkeit bei der Auswahl der Positionssensoren eine wichtige Rolle. Der induktive Näherungssensor IQ05 ist ein dafür geeigneter Präzisionssensor mit einer sehr geringen Baugröße (3,5 mm Höhe). Sein Schaltabstand von nur 1 mm liefert die erforderlichen Daten für die Ermittlung der exakten

Anfangs- und Endposition.

  • Folgende Produktfamilien können eingesetzt werden
    Schlanke Quaderbauformen für den Einsatz im industriellen Umfeld
    • Bauformen: 5 mm x 5 mm x 25 mm oder 8 mm x 8 mm x 40 mm
    • Erhöhte Schaltabstände: 0,8 mm bis 4 mm
    • Elektrische Ausführung: DC 3-Leiter
    • Schutzart: IP 67 oder IP 68
    • Temperaturbereich: –25 °C bis +75 °C
    • Robustes VISTAL®-Gehäuse
    • Schlanke Bauform mit 270°-Schaltzustandsanzeige
    Der kleinste Lichtvorhang mit höchstem Schutzniveau
    • Twin-Sticks: Sender und Empfänger in einem kompakten Gehäuse
    • Unterschiedliche Schutzfeldhöhen, abgestuft zu je 60 mm
    • Diagnose durch Schutzfeldvisualisierung
    • Inbetriebnahme und Ausrichtung mithilfe von Farb-LEDs, Konfiguration ohne Software
    • Kaskadierung möglich
    • Applikationsspezifische Halterungen