Kontakt
Feedback

RFID-Tracking von Güterwaggons

Automatisches Nachverfolgen und Identifizieren von Güterwaggons mit Ladungen ist eine wichtige Aufgabenstellung des Anlagen- und Materialflussmanagements beim Transport vom Minenstandort zum Verladehafen. Die RFID-Lesegeräte von SICK bieten die Robustheit und Reichweite, die für zuverlässige Track-and-trace-Daten erforderlich sind.

  • Folgende Produktfamilien können eingesetzt werden
    Einfache Integration – Intelligenz inklusive
    • Antenne und Datenaufbereitung im Sensor integriert
    • Lesereichweite bis 10 m
    • Anbindungsmöglichkeit an übergeordnete Steuerungssysteme oder direkt an die Cloud
    • Bis zu 4 externe Antennen
    • Konfiguration über SOPAS ET oder integrierten Webserver
    • SICK-AppSpace-fähig
    • Robuste Bauart nach IP67
Nach oben