„Mann-über-Bord“-Erkennung

Zur Überwachung der Außenbereiche von Schiffen werden häufig Videokameras eingesetzt. Sie zeichnen Ereignisse zwar auf, lösen aber im Notfall keinen Alarm aus. Durch 3D-LiDAR-Sensoren MRS6000 lässt sich kontinuierlich ein konfigurierbarer Bereich rund um das Schiff abscannen. Sobald ein definiertes Objekt durch den mehrschichtigen Scanbereich der Sensoren fällt, erfolgt eine Alarmierung. Somit kann die Besatzung die Videoaufzeichnungen zeitnah sichten und gegebenenfalls Maßnahmen einleiten. Die intelligenten Sensoren blenden dabei Elemente wie Gischt, Wellen und Vögel aus und vermeiden so Fehlalarme.

  • Folgende Produktfamilien können eingesetzt werden
    Sichtbarer Unterschied durch mehr Lagen
    • Lückenlose Erfassung über 24 Scanlagen bei einem Öffnungswinkel von 120°
    • Feine Winkelauflösung mit hoher Scanpunktedichte
    • Zuverlässigkeit durch Multi-Echo-Technologie
    • Bequeme und kundenfreundliche Webserveroberfläche zur Parametrierung