Kontakt
Feedback

Werkstückidentifikation in Montagelinien mit UHF-RFID-Technologie

In der Fertigung von elektronischen Fahrzeugbauteilen, mit denen sicherheitsrelevante Funktionen ausgelöst werden, muss die lückenlose Rückverfolgbarkeit der Werkstücke sichergestellt sein. Mit UHF-RFID-Technologie ist genau das realisierbar. Dank seiner kompakten Bauweise und einer Reichweite von bis zu 0,5 m lässt sich das RFID-Schreib-/Lesegerät RFU61x platzsparend in nahezu jedes Maschinendesign integrieren.

  • Folgende Produktfamilien können eingesetzt werden
    smALL-IN-ONE
    • Äußerst kleine Bauform
    • Lesereichweite bis 0,5 m
    • Anschlussmöglichkeit für Trigger-Sensoren
    • Anbindungsmöglichkeit an übergeordnete Steuerungssysteme oder direkt an die Cloud
    • Antenne und Datenaufbereitung im Sensor integriert
    • Konfiguration über SOPAS ET oder integrierten Webserver
    • SICK-AppSpace-fähig
    • Robuste Bauart nach IP67

Produktionslogistik wird smart

Der Kreis schließt sich - Sensorlösungen in der Produktionslogistik auch für kleinste Zwischenräume bei der Fertigung

Erfahren Sie mehr

Nach oben