Überwachung von Spannzylindern

Der magnetische Zylindersensor MZ2Q verifiziert die Position der Spannzylinder. Mittels zweier Schaltpunkte kann diese sowohl im geöffneten als auch im geschlossenen Zustand mit nur einem Zylindersensor überwacht werden. Die Überwachung lässt sich dadurch auch in kleinsten Spannzylindern mit engsten Platzverhältnissen realisieren.

  • Folgende Produktfamilien können eingesetzt werden
    Magnetische Zylindersensoren mit zwei einstellbaren Schaltpunkten für T-Nut
    • Einsetzbar in alle gängigen Zylinder, Linearschlitten und Greifer mit T-Nut sowie mit Adaptern in Rund-, Zug- und Profilstangenzylinder und Zylinder mit Schwalbenschwanznut
    • Einlegen des Sensors von oben in die Nut ermöglicht einfache und schnelle Montage
    • Einfache Einstellung von zwei Schaltpunkten per Teach-in Taste
    • LEDs zur Anzeige der beiden Schaltpunkte
    • Detektionsbereich bis 50 mm Hub