Zugangsabsicherung mit Mensch-Material-Unterscheidung

Mit dem Sicherheits-Lichtvorhang C4000 Fusion werden unterschiedliche Skid-Konturen eingelernt. Karosserien auf den Skids können so jederzeit einfahren. Betritt jedoch ein Wer-ker den Sicherheitsbereich, wird die Ferti- gung gestoppt. Zusätzliche Muting-Sensoren und Pendeltüren sind nicht erforderlich.

  • Folgende Produktfamilien können eingesetzt werden
    Zuverlässige und produktive Lösung zur Mensch-Material-Unterscheidung
    • TÜV-zertifiziertes System mit permanenter Schutzfeldüberwachung und PL d
    • Erkennung von Objekten durch intelligente Schutzfeldauswertung
    • Funktionsbaustein für die Integration in Siemens-S7-Steuerungen
    • Nur 2 Sicherheits-Laserscanner mit vertikaler Ausrichtung der Schutzfelder nötig
    Multifunktional und bedienerfreundlich, hoch verfügbar und sicher
    • Typ 4 (IEC 61496), SIL3 (EN 62061), PL e (EN ISO 13849)
    • Selbstlernende und dynamische Ausblendung für applikationsbezogene Zugangsabsicherung
    • Handschutz und Bereichsabsicherung in schmutzigen Umgebungen
    • Mehrfachauswertung
    • Reduzierte Auflösung
    • Feste Ausblendung
    • 2 virtuelle Lichtschranken
    • Integrierte Laserausrichtung