Kontakt
Feedback

Messende Automatisierungs-Lichtgitter
MLG-2 ProNet

Weniger Aufwand und mehr Flexibilität durch integrierte Schnittstellen

Ihr Nutzen

  • Geringer Verkabelungsaufwand spart Zeit bei Planung und Installation
  • Azyklische Datenkommunikation ermöglicht Zugriff auf Diagnosefunktion und Formatumstellung
  • Integrierte Schnittstellen und passende Funktionsbausteine reduzieren den Aufwand bei Inbetriebnahme
  • Funktion „Hohe Messgenauigkeit” für zuverlässige Detektion kleiner Objekte
  • Funktion „Transparent Modus“ für zuverlässige Detektion und Vermessung transparenter Objekte
  • Konfigurationssoftware SOPAS für mehr Funktionen und einen direkten Zugriff auf das MLG-2 ProNet
  • Funktion „Highspeed Scan“ bietet kurze Reaktionszeit für sichere Detektion schneller Objekte
  • Erweiterungen oder Änderungen sind einfach durchzuführen und garantieren Flexibilität und somit Zukunftssicherheit

Übersicht

Weniger Aufwand und mehr Flexibilität durch integrierte Schnittstellen

Mit steigendem Automatisierungsgrad einer Anlage oder Maschine wächst auch der Verkabelungsaufwand – und damit der Aufwand bei Projektierung, Installation, Inbetriebnahme und Wartung. MLG-2 ProNet von SICK bietet alle Vorteile eines messenden Automatisierungs-Lichtgitters jetzt mit integrierten Schnittstellen wie PROFINET, EtherCat, EtherNet/IP, CANopen und PROFIBUS. Dank passender Funktionsbausteine ist die Inbetriebnahme schnell und einfach. In der Konfigurationssoftware SOPAS sind Lösungen vorinstalliert, dadurch lassen sich selbst komplexe Applikationen wie Breitenmessung von Objekten einfach parametrieren. Auch eine automatische Formatumstellung via Feldbus ist möglich. Mit MLG-2 ProNet bietet SICK die passende Lösung für eine Vielzahl von Applikationen in der Produktionslogistik und im Maschinenbau.

Auf einen Blick
  • Eigendiagnose durch das System möglich
  • Hochauflösendes Lichtgitter: mit 2,5 mm, 5 mm, 10 mm, 20 mm, 25 mm, 30 mm und 50 mm Strahlabstand
  • Funktion „Highspeed Scan“ mit dreifacher Scangeschwindigkeit
  • Funktion „Transparent Modus“ zur Detektion transparenter Materialien
  • Kreuzstrahl messend, 4 x Zonen messend, 2 x Haltefunktionen
  • Datenkomprimierung: Run Length Coding

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    Kommunikationsschnittstelle

    CANopen

    EtherCAT®

    PROFIBUS DP (DPV1)

    PROFIBUS DP (DPV0)

    EtherNet/IP™

    PROFINET

    Seriell (RS-485)

    Strahlabstand2,5 mm ... 50 mm
    Betriebsreichweite

    2 m

    5 m

    8,5 m

    Überwachungshöhe140 mm ... 3.140 mm
    Ansprechzeit3,5 ms ... 40,6 ms
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben