Kontakt
Feedback

Sicherheits-Lichtvorhänge
miniTwin2

Kleines Design, große Flexibilität und universelle Möglichkeiten

Ihr Nutzen

  • Kostengünstige Maschinenintegration: kleinste Bauform, Kaskadierung und feine Abstufung der Schutzfeldlängen ermöglichen die flexible Anpassung an das Maschinendesign
  • Standardisierung spart Zeit und Ressourcen wegen einfacher Logistik, Auftragsabwicklung und Service
  • Mustergültige Handhabung: Softwarefreie, nahezu vollautomatische Inbetriebnahme und intuitive Bedienung mit werthaltiger Optik
  • LED-geführter Start-up sowie farbige LEDs für die schnelle Ausrichtung und eindeutige Schutzfeldvisualisierung sorgen für schnelle Diagnose
  • Durchgängiges Schutzfeld bei Kaskadenapplikationen beseitigt Blindzonen, verkürzt den Sicherheitsabstand und führt somit zu Produktivitätsteigerung
  • Applikationsspezifische Halterungen erhöhen die Montageflexibilität und reduzieren die Montagezeit

Übersicht

Kleines Design, große Flexibilität und universelle Möglichkeiten

Der Sicherheits-Lichtvorhang miniTwin2 ist derzeit die kleinste berührungslos wirkende Schutzeinrichtung ihrer Art und wird überwiegend an Gefahrstellen für den Finger- und Handschutz eingesetzt. Sender und Empfänger sind kombiniert und in einem extrem kompakten Gehäuse integriert. Ob als Einzelanwendung oder im kaskadierten Betrieb, miniTwin2 ermöglicht die Absicherung von Maschinen bis zum Sicherheitsniveau PL c. Die verfügbaren Schutzfeldhöhen reichen von 120 mm bis 1.200 mm, wobei bis zu drei Systeme kaskadiert werden können. Durch Gehäuselängen in 60-mm-Abstufungen können idividuelle Schutzfelder sehr gut realisiert werden. Für den zeitsparenden Einsatz sorgen die Haltersets und die softwarefreie, nahezu vollautomatische Inbetriebnahme. Der miniTwin2 bietet modernes und ausgezeichnetes Industriedesign und ist eine gelungene Verbindung der Anforderungen intuitiver Bedienung mit werthaltiger Optik.

Auf einen Blick
  • Typ 2 (IEC 61496), SIL1 (IEC 61508), PL c (EN ISO 13849)
  • Blindzonenfreies Gerätekonzept mit kompaktem Querschnitt (15 mm x 32 mm)
  • Twin Stick: Sender und Empfänger in einem Gehäuse – kaskadierbar
  • Maßgeschneiderte Schutzfeldhöhen in 60-mm-Schritten: von 120 mm bis 1.200 mm
  • Typische Reichweiten 0 m ... 8 m
  • Intelligente, softwarelose Konfiguration von Schützkontrolle und Rücksetzfunktion
  • Geräteanschluss M12, 5-polig

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    Reichweite8 m
    Schutzfeldhöhe120 mm ... 1.200 mm
    Auflösung14 mm / 24 mm / 34 mm
    TypTyp 2 (IEC 61496-1)
    Sicherheits-Integritätslevel

    SIL1 (IEC 61508)

    SILCL1 (EN 62061)

    SchutzartIP65 (EN 60529)
    Betriebsumgebungstemperatur–20 °C ... +55 °C
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben