Kontakt
Feedback

Neigungssensoren
TMM55

Klein, leicht und robust.

Ihr Nutzen

  • Präzise Neigungsmessung in definiertem Messbereich
  • Einfache Signalauswertung durch analoge Ausgangssignale
  • Kompaktes Design für Applikationen mit begrenzten Einbauverhältnissen
  • Einsetzbar auch unter rauesten Umgebungsbedingungen dank voll vergossener Elektronik
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Übersicht

Klein, leicht und robust.

Die Neigungssensoren TMM55 zeichnen sich durch ihre kompakte Bauform und ihre Robustheit aus. Neben der einfachen 4-Loch-Montage bietet auch der M12-Stecker am Leitungsanschluss eine hohe Flexibilität bei der mechanischen Befestigung des Sensors. Durch das robuste und UV-beständige Kunststoffgehäuse sind die Neigungssensoren auch optimal für den Outdoorbereich geeignet. Die Information über den Neigungswinkel wird dabei über analoge Strom- oder Spannungssignale übertragen. Zur Gewährleistung einer hohen Genauigkeit sind die Neigungssensoren werksseitig kalibriert.

Auf einen Blick
  • Kompakter zweidimensionaler Neigungssensor
  • Fest eingestellte Messbereiche: ±10°, ±45°, ±60°
  • Analoge Strom- oder Spannungsschnittstelle
  • Auflösung bis zu 0,01°
  • Kleines und einfach montierbares ABS-Kunststoffgehäuse
  • Schutzklasse bis IP 67

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    Anzahl der Achsen2
    Kommunikationsschnittstelle

    Analog, 4...20 mA

    Analog, 0...10 V

    Messbereich
    Zweiachsig± 10° ... ± 60°
    GehäusematerialKunststoff (ABS)
    AnschlussartLeitung, 5-adrig, mit Stecker, M12, 5-polig, 0,2 m
    Genauigkeit
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben