Induktive Näherungssensoren
IMI

Robuste Ganzmetallsensoren für den Einsatz in anspruchsvollen Applikationen

Ihr Nutzen

  • Sehr lange Lebensdauer durch geschlossenes Edelstahlgehäuse, Beständigkeit gegen Öle, Kühlschmiermittel und Reinigungsmittel
  • Große Schaltabstände und IO-Link für stabile Prozesse und hohe Anlagenverfügbarkeit
  • Schnelle und einfache Installation durch visuelle Einstellhilfe und selbstsichernde Muttern
  • Flexible und kostenoptimierte Realisierung von Applikationslösungen dank breitem Produktportfolio
  • Einfache Umsetzung kundenspezifischer Sondervarianten

Übersicht

Robuste Ganzmetallsensoren für den Einsatz in anspruchsvollen Applikationen

Im Vergleich zu herkömmlichen Näherungssensoren, deren aktive Fläche aus Kunststoff besteht, haben die induktiven Näherungssensoren IMI ein geschlossenes, komplett aus Edelstahl gefertigtes Gehäuse. Diese Besonderheit macht IMI ideal für den Einsatz in anspruchsvollen Applikationen mit mechanischen und chemischen Belastungen, z. B. Stößen, schnellen Temperaturwechseln, täglicher Reinigung mit aggressiven Medien, Einwirkung von Kühlschmiermitteln. Darüber hinaus bietet IMI große Schaltabstände und IO-Link-Kommunikation. Das stellt Prozessstabilität und hohe Anlagenverfügbarkeit sowie flexible und kostenoptimierte Realisierung von Applikationslösungen sicher.

Auf einen Blick
  • Bauformen: M8 bis M30
  • Große Schaltabstände: 2 mm bis 40 mm
  • Schutzart: IP68, IP69K
  • Temperaturbereich: –25 °C bis +85 °C
  • Wahlweise robustes oder nahrungsmitteltaugliches Gehäuse, komplett aus Edelstahl gefertigt
  • IO-Link und visuelle Einstellhilfe
  • Beständig gegen Öle, Kühlschmiermittel und Reinigungsmittel

Vorteile

Sehr lange Lebensdauer

Gehäuse inklusive aktive Flächen der induktiven Näherungssensoren IMI bestehen komplett aus hochfestem Edelstahl und die Sensoren besitzen Schutzklasse IP68 oder IP69K. Die stabilen, dichten Sensoren sind eine äußerst robuste Lösung für sehr anspruchsvolle Applikationen. Das reduziert Stillstandszeiten und stellt eine sehr lange Lebensdauer sicher.
Geschlossenes Edelstahlgehäuse
Reinigung mit Bürsten möglich
Beständig gegen mechanische Belastungen, z. B. Stöße

Robuste Lösung für sehr anspruchsvolle Applikationen dank geschlossenem Gehäuse

Große Schaltabstände und IO-Link für stabile Prozesse und hohe Anlagenverfügbarkeit

Je größer der Schaltabstand, desto größer die Funktionsreserven. Die Funktionsreserven bedeuten wiederum stabile Prozesse und hohe Anlagenverfügbarkeit. IMI bietet zwei- bis dreifach größere Schaltabstände im Vergleich zur normativen Anforderungen. Diese Schaltabstände sorgen in Ihren Prozessen für maximale Leistung. Darüber hinaus ist IMI mit IO-Link ausgerüstet. Der Sensor erfasst die realen Betriebszustände und stellt die Daten automatisch der Prozesssteuerung zur Verfügung. Das bedeutet Transparenz bis in die unterste Feldebene, damit Ihre Anlage nicht stillsteht.
Transparenz bis in die unterste Feldebene
Durch ihre dreifachen Schaltabstände bis zu 40 mm bieten die induktiven Näherungssensoren IMI große Funktionsreserven

Stabile Prozesse und hohe Anlagenverfügbarkeit dank großer Schaltabstände und IO-Link

Schnelle und einfache Installation

IMI lässt sich sehr schnell und einfach installieren Somit sparen Sie wertvolle Zeit. Die mitgelieferten selbstsichernden Muttern erleichtern die Montage und sorgen für dauerhaften Halt der Sensoren. IMI ist mit einer sogenannten visuellen Einstellhilfe ausgerüstet: Der LED-Statuswechsel von der blinkenden zur dauerhaft leuchtenden LED signalisiert das Erreichen des gesicherten Schaltabstands. Demzufolge ist das Erkennen des Zielobjekts über den gesamten Temperaturbereich sichergestellt. Die eindeutige und systematische Typenbezeichnung ist dauerhaft gut lesbar auf dem Sensor angebracht.
Visuelle Einstellhilfe: LED signalisiert das Erreichen des gesicherten Schaltabstands
Selbstsichernde Edelstahlmuttern sind im Lieferumfang enthalten
Die dauerhaft gut lesbare Laserbeschriftung

Dank visueller Einstellhilfe und selbstsichernden Muttern sind IMI-Sensoren schnell und einfach installiert.

Flexible und kostenoptimierte Applikationslösungen

Ganzmetallsensoren sind besonders gut geeignet für den Einsatz in Werkzeugmaschinen, in der Pharma-, Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie. IMI bietet unterschiedliche Edelstahlausführungen: robustes V2A-Edelstahlgehäuse für Applikationen im Bereich Werkzeugmaschinen und lebensmitteltaugliches V4A-Edelstahlgehäuse für Applikationen in Hygiene- und Nassbereichen. Das komplette Portfolio dieser Ganzmetallsensoren ermöglicht Ihnen, die Applikationen flexibel und kostenoptimiert zu lösen. Haben Sie keinen passenden Sensor für Ihre Applikation gefunden? Gern setzen wir Ihre spezifischen Wünsche um – exakt auf Ihre Anforderungen zugeschnitten.

Bis ins Detail optimiert für Applikationen in Werkzeugmaschinen, in der Pharma-, Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie.

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    BauformMetrische Bauform
    Gewindegröße

    M8 x 1

    M12 x 1

    M18 x 1

    M30 x 1,5

    DurchmesserØ 8 mm ... Ø 30 mm
    Schaltabstand Sn2 mm ... 40 mm
    GehäusematerialEdelstahl V2A / Edelstahl V4A
    SchutzartIP68, IP69K
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads