Kontakt
Feedback

Füllstandsensoren
UP56

Robust, berührungslos und druckfest

Ihr Nutzen

  • Berührungslose und damit verschleißfreie Messung in druckbeaufschlagten Behältern
  • Einfache und zeitsparende Parametrierung
  • Flexibles Messen an vielen unterschiedlich großen Behältern mit nur einem Sensor spart Lagerkosten
  • Schaltausgang und Analogausgang in einem Gerät kombiniert
  • Einstellbare Schallkeule für stabile Messungen selbst bei wenig Einbauraum
  • Zuverlässiges Ausblenden von Rührwerken möglich

Übersicht

Robust, berührungslos und druckfest

Die Ultraschall-Füllstandsensoren der Produktfamilie UP56 sind die ideale Lösung in anspruchsvollen Applikationen. Der teflongeschützte Wandler ist druckfest bis 6 bar und weist eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen eine Vielzahl von schwierigen Medien auf. An medienberührenden Gehäusematerialien stehen Edelstahl und PVDF zur Auswahl. Dies macht die Sensoren der UP56-Produktfamilie ideal geeignet zur berührungslosen Messung in aggressiven, viskosen, inhomogenen oder abrasiven Flüssigkeiten und Schüttgütern. Durch die Kombination von zwei Ausgangssignalen in einem Gerät lassen sich kostenoptimierte Lösungen zur Messung und Einbindung in die Gesamtanlage realisieren. Mit zwei Schaltausgängen kann ein UP56 beispielsweise gleichzeitig Leerlauf und Überfüllung überwachen. Mittels Analogausgang und Schaltsignal ist die Nutzung für die kontinuierliche Messung mit gesondertem Überfüllsignal möglich. Die einfache Parametrierung erfolgt mittels integriertem Display oder alternativ über PC oder Connect+-Adapter.

Auf einen Blick
  • Berührungslose Messung bis 3,4 m Betriebstastweite / 8,0 m Grenztastweite
  • Druckfest bis 6 bar
  • Hohe Robustheit des Wandlers durch PVDF-Front
  • 3 in 1: kontinuierliche Messung, Schaltsignal und Display
  • Analogausgang umschaltbar zwischen 4 mA ... 20 mA und 0 V ... 10 V
  • Prozessanschlüsse G 1 und G 2
  • Schutzart IP 67
  • Einfache Bedienung, auch über Connect+

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    MessprinzipUltraschallsensor
    DetektionsprinzipBerührungslos
    MediumFlüssigkeiten, Schüttgüter
    ErfassungsartGrenzstand, kontinuierlich
    Prozesstemperatur–25 °C ... +70 °C
    Prozessdruck0 bar ... 6 bar, Überdruck
    Ausgangssignal

    1 x PNP + 4 mA ... 20 mA / 0 V ... 10 V

    2 x PNP

    2 x NPN

Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben