Kontakt
Feedback

Linear-Encoder
MAX®

Integrierte Zylinder Positionsmessung für mobile Arbeitsmaschinen

Ihr Nutzen

  • Magnetostriktion: Zuverlässig, sicher und verschleißfrei
  • 100 % mechanisch und elektrisch kompatibel zu bestehenden Zylinderkonstruktionen
  • Platzsparender Einbau: Bessere Ausnutzung des Kolbenhubs im beengten Einbauraum des Zylinders
  • Äußerst stabiles Signalverhalten und sehr gute EMV Eigenschaften: Widerstandsfähig gegen extreme elektrische Einflüsse, wie z.B. eingestrahlte oder eingekoppelte Störungen im Bord-Netz
  • Diagnosefunktionalität: Überwachung von Kolbenhüben, Betriebsstunden und max. Öltemperatur liefert Aussage über einen kostenoptimierten Betrieb der Maschine
  • Günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis

Produktauswahl

MAX®.ui.config.teaser.header.msg

Individuelle Produktkonfiguration

MAX®.ui.config.teaser.configuration.msg

Standard-Produkte

MAX®.ui.config.teaser.productselection.msg

Alles einblenden Alles ausblenden
Alles einblenden Alles ausblenden
Filtern nach:

Ihre Wunsch-Konfiguration wird geprüft...

Das Konfigurationsergebnis kann noch nicht erzeugt werden. Bitte ergänzen Sie fehlende Eingaben – diese erkennen Sie an den Ausrufezeichen oder kontaktieren Sie uns.

345 Treffer:

Treffer 1 - 24 von 345

Ansicht:

Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 30 mm / 31f7 mm (zum Einbau in Bohrung 31H8) / radial / Kunststoff
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 7 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 600 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ S (20x20 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Strom
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / radial / Kunststoff
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 500 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ S (20x20 mm), 5-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Digital / CANopen
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Stück
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / radial / Kunststoff
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 500 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ S (20x20 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: PWM
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Stück
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / radial / Kunststoff
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 500 mm
  • Anschlussart: Anschlussleitung, 3-adrig, 300 mm
  • Kommunikationsschnittstelle: PWM
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Stück
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / radial / Kunststoff
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 500 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ S (20x20 mm), 5-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Digital / SAE J1939
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Stück
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / radial / Kunststoff
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 500 mm
  • Anschlussart: Anschlussleitung, 3-adrig, 300 mm
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Strom
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Stück
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / radial / Kunststoff
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 500 mm
  • Anschlussart: Anschlussleitung, 3-adrig, 300 mm
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Spannung
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Ausgangssignal: 0,25 V DC ... 4,75 V DC
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Stück
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / radial / Kunststoff
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 500 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ S (20x20 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Spannung
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Ausgangssignal: 0,25 V DC ... 4,75 V DC
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Stück
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / radial / Kunststoff
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 500 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ S (20x20 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Strom
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Stück
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / axial / Edelstahl
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 105 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ L (24x24 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Strom
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / axial / Edelstahl
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 250 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ L (24x24 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Strom
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / axial / Edelstahl
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 125 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ L (24x24 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Strom
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / axial / Edelstahl
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 1.065 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ L (24x24 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Strom
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / axial / Edelstahl
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 405 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ L (24x24 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Strom
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / axial / Edelstahl
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 428 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ L (24x24 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Strom
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / axial / Edelstahl
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 670 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ L (24x24 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Strom
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / axial / Edelstahl
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 260 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ L (24x24 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Strom
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / axial / Edelstahl
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 192 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ L (24x24 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Strom
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / radial / Kunststoff
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 63 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 300 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ S (20x20 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Spannung
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Ausgangssignal: 0,5 V DC ... 9,5 V DC
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / radial / Kunststoff
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 300 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ S (20x20 mm), 5-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Digital / SAE J1939
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / radial / Kunststoff
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 36 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 325 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ S (20x20 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Strom
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / radial / Kunststoff
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 36 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 1.050 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ S (20x20 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Strom
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / radial / Kunststoff
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 250 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ S (20x20 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Spannung
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Ausgangssignal: 0,5 V DC ... 4,5 V DC
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Stück
Details
Jetzt vergleichen
Linear-Encoder
MAX®
  • Bauart / Material Gehäusedeckel / Leitungsanschlussrichtung: 48 mm / 48f7 mm (zum Einbau in Bohrung 48H8) / radial / Kunststoff
  • Rohrdurchmesser / Dämpfungszone / Endkappe: 10 mm / 30 mm / flach
  • Messbereich: 0 mm ... 705 mm
  • Anschlussart: Stecker, M12 Typ S (20x20 mm), 4-polig
  • Kommunikationsschnittstelle: Analog / Spannung
  • Versorgungsspannung: 24 V DC (8 ... 32 V DC)
  • Ausgangssignal: 0,5 V DC ... 4,5 V DC
  • Auflösung: Typ. 0,1 mm (rauschfrei)
Stück
Details
Jetzt vergleichen

Treffer 1 - 24 von 345

    Übersicht

    Integrierte Zylinder Positionsmessung für mobile Arbeitsmaschinen

    Linear-Encoder MAX® sind für Positionsmessungen in Mobilhydraulik-Anwendungen in Hydraulikzylindern bestimmt und steuern hydraulische Komponenten in selbstfahrenden Arbeitsmaschinen. Die Technologie der Magnetostriktion bietet eine sehr zuverlässige, verschleiß- und wartungsfreie absolute Positionserfassung. Das druckfeste Gehäuse schützt den Encoder im Hydraulikzylinder vor Einwirkungen im Betrieb, wie z. B. Fluidtemperaturen, Vibrationen, Hydrauliköl, elektrischen und magnetischen Feldern. Verschiedene Baugrößen bieten zahlreiche Einbaumöglichkeiten. MAX30N mit 30-mm-Gehäuse für sehr kleine Hydraulikzylinder. MAX48N mit radialer Leitungsführung für platzsparenden elektrischen Anschluss. MAX48A mit axialer Leitungsführung und robustem Edelstahlgehäuse. Mit den Diagnosefunktionen des MAX® lassen sich die Betriebszyklen von Hydraulikzylindern untersuchen.

    Auf einen Blick
    • Messbereich: 50 bis 2500 mm (bei MAX48N und MAX48A), bzw. 1500 (bei MAX30N), 1 mm Schritte, typische Auflösung 0,1 mm
    • Analoge, CANopen, SAE J1939 und PWM Schnittstellen sind verfügbar
    • Druckfestes Gehäuse, ausgelegt für Hydraulik-Betriebsdrücke bis zu 400 bar
    • Hohe Betriebstemperatur (Elektronik) bis zu +105°C
    • Fluidtemperatur (Hydrauliköl) bis max. +95°C
    • Kompakte Abmessungen: 10 mm Einbauraum, 30 mm Dämpfungszone
    • Positionsmagnet benötigt keine Distanzscheibe

    Vorteile

    Mit allen gängigen Zylinderkonstruktionen kompatibel

    Mit Linear-Encodern der Produktfamilie MAX® steigen Sie schnell und einfach von bisher verwendeten Geräten auf zuverlässige und flexible Encoder um: MAX® sind in ihren Abmessungen so konzipiert, dass sie sich sehr einfach in Hydraulikzylinder mobiler Arbeitsmaschinen integrieren lassen. Der Vorteil: Bei einem Wechsel des Linear-Encoders lassen sich bereits bestehende Zylinderkonstruktionen weiterverwenden. Zusätzliches Fräsen oder Bohren und völlige Neukonstruktion des Zylinders sind nicht notwendig. Der Wechsel des Encoders spart daher Zeit, minimiert Aufwand und reduziert Kosten. Zudem ist MAX® mit allen gängigen Schnittstellen verfügbar, z. B. analogen Schnittstellen (V DC, mA) und PWM, sowie mit den Protokollen CANopen und SAE J1939.

    Schnell austauschen, dauerhaft profitieren

    Smart umsteigen: MAX30N, MAX48N und MAX48A lassen sich einfach in Hydraulikzylinder integrieren – ohne Änderungen an bestehenden Zylinderkonstruktionen und ohne zusätzliches Fräsen oder Bohren.

    System-Upgrade:

    Durch die interne Diagnosefähigkeit (Überwachung von Betriebszuständen des Zylinders) lassen sich Betriebs- und Funktionskontrolle erweitern.

    Die Produktfamilie MAX® bietet alle im Markt üblichen Schnittstellen: analoge Schnittstellen (V DC, mA) und PWM. Zudem ist MAX® mit den Protokollen CANopen und SAE J1939 erhältlich.

    Viele Zylinder, eine Lösung: Die Linear-Encoder MAX® lassen sich zeit- und kostensparend in neue sowie bereits bestehende Zylinderkonstruktionen integrieren.

    Eröffnet neue Möglichkeiten durch platzsparendes Design

    Die Linear-Encoder MAX48N und MAX48A punkten mit ihrem kompakten Design auf mehreren Ebenen. Aufgrund des radialen elektrischen Anschlusses des MAX48N reduziert sich der benötige Einbauraum für den elektrischen Anschluss im Zylinder deutlich. Im Vergleich zu den am Markt bekannten Geräten bietet der Linear Encoder MAX® eine kürzere Dämpfungszone sowie die Auswahl des Messbereichs in 1-mm-Schritten. Das verkürzt den Einbauraum im Zylinder, weil sich die Bohrtiefe in der Kolbenstange verringert. Heißt: kürzere Bearbeitungszeiten mit weniger Materialverlust. Die Reduktion der Einbauabmessung spart im Zylinder wertvollen Platz. Und das spart Zeit und Kosten.

    Das Highlight: Mit dem sehr kompakten Linear-Encoder MAX30N lassen sich Positionsmessungen in besonders kleinen Zylindern durchführen. Dies ermöglicht, Anwendungen zu automatisieren, deren Automatisierung bisher technisch nicht umsetzbar war.

    Reduzierter Einbauraum, erweitertes Einsatzspektrum

    Spart Zeit, Material und Kosten: Für den Einbau des Encoders reichen geringe Abmessungen, was die Bearbeitungszeit des Zylinders verkürzt. Der Platzbedarf für den elektrischen Anschluss ist ebenfalls reduziert – so gewinnt man wertvollen Platz im sehr engen Einbauraum des Zylinders.

    Komfortabler Einbau: Der Positionsmagnet im Kolben benötigt keine zusätzliche Distanzscheibe und vereinfacht so die fachgerechte Montage.
    Der MAX30N ermöglicht aufgrund seiner kompakten Baugröße ganz neue Anwendungen, selbst bei äußerst kompakten Zylinderabmessungen mit sehr eingeschränkten Einbaumöglichkeiten.

    Kompakt, flexibel und innovativ: MAX30N, MAX48N und MAX48A erweitern dank kleiner Abmessungen und neuartiger Funktionen das Spektrum an Einsatzmöglichkeiten und Anwendungen für Linear-Encoder.

    Robust und zuverlässig – selbst unter sehr anspruchsvollen Bedingungen

    Die Anforderungen in mobilen Arbeitsmaschinen sind hoch: Sensoren müssen in großen Temperatur- und Druckbereichen sowie unter hoher mechanischer Belastung dauerhaft sichere Messwerte liefern. MAX® setzt auf die bewährte magnetostriktive Technologie, die genaue Positionsmessungen bei Temperaturen von bis zu 95° C erlaubt. Eine hohe Leistungsreserve ermöglicht die Messung der Zylinderposition auch bei kritischen Temperaturen und wirkt sich zudem positiv auf die Lebensdauer des Encoders aus. Neben der hohen Widerstandsfähigkeit gegenüber Schockbelastungen und Vibrationen erfüllen MAX30N, MAX48N und MAX48A die marktüblichen EMV-Anforderungen für verschiedenste Maschinentypen.

    Mehr Leistungsreserven, mehr Sicherheit.

    Sehr hohe Zuverlässigkeit – selbst wenn die Öltemperaturen in Hydraulikzylindern kritische Werte von bis zu 95 Grad Celsius erreichen.

    Dank besonders robuster Auslegung ist der Linear-Encoder MAX® in der Lage, hohen mechanischen Belastungen wie Schocks und Vibrationen zu widerstehen.

    Die hohen EMV-Schutzmaßnahmen im MAX® vermeiden elektromagnetische Störungen durch Motoren, Leistungselektronik und Lichtmaschinen. Der Encoder erfüllt EMV-Anforderungen an mobile Arbeitsmaschinen ebenso wie Industriestandards.

    Wenn es rau zugeht: Als Linear-Encoder für mobile Arbeitsmaschinen sind MAX30N, MAX48N und MAX48A auf zuverlässige Positionsmessungen unter extremen Umgebungsbedingungen und Volllast ausgelegt.

    Mit zahlreichen Diagnosefunktionen zu höherer Effizienz und mehr Sicherheit

    Maschinenhersteller, Zylinderhersteller und Betreiber mobiler Arbeitsmaschinen erhalten mit MAX30N, MAX48N und MAX48A nun endlich Zugriff auf systemrelevante Zustandsdaten von Zylindern, wie Temperatur, Versorgungsspannung, Kolbenverfahrweg oder Anzahl an Betriebszyklen und Betriebsstunden. Dadurch ermöglichen diese Linear-Encoder die Einbindung von Hydraulikzylindern in Wartungssysteme und intelligente Steuerungen. Über die Auswertung von Hublängen oder Temperaturverläufen lassen sich beispielsweise Aussagen über die Beanspruchung des Zylinders und die Betriebszustände des Encoders treffen. So kann man möglichen Ausfallursachen auf den Grund gehen und eine datengestützte Weiterentwicklung der hydraulischen Zylinder und der hydraulischen Antriebssysteme realisieren. Im laufenden Betrieb bleiben mit MAX30N, MAX48N oder MAX48A alle wichtigen Parameter im Blick. Das vermeidet effektiv kritische Betriebszustände, erhöht die Maschinenverfügbarkeit und steigert die Lebensdauer der hydraulischen Antriebssysteme.

    Transparenz erhöhen, Zuverlässigkeit verbessern

    Mit den Diagnosefunktionen des MAX30/48 lassen sich relevante Zustandsdaten des Zylinders erfassen.

    Integrierte Intelligenz: Zylinder liefern durch MAX30N, MAX48N und MAX48A wichtige Zustandsdaten der mobilen Arbeitsmaschine.

    Bei den Zylindern lassen sich Wartungen und Instandhaltungskosten durch Diagnosedaten und Predictive Maintenance deutlich reduzieren.

    Mit den Diagnosefunktionen von MAX30N, MAX48N und MAX48A werden Betriebshistogramme der Encoder erstellt. Dadurch lassen sich beispielsweise die Belastungsgrenzen von Hydraulikzylindern erkennen und künftig vermeiden. Die Diagnosedaten liefern damit die Grundlage für eine langfristige Zuverlässigkeit von Hydraulikzylindern sowie gesamter hydraulischer Systeme.

    Anwendungen

    Technischer Überblick

     
    • Technische Daten im Überblick

      Technische Daten im Überblick

      Messlänge≥ 50 mm
      KommunikationsschnittstelleAnalog, PWM, Digital
      Kommunikationsschnittstelle DetailStrom / Spannung / CANopen / SAE J1939
      AuflösungTyp. 0,1 mm (rauschfrei)
      Anschlussart

      Stecker, M12 Typ S (20x20 mm), 4-polig

      Anschlussleitung, 3-adrig

      Stecker, M12 Typ L (24x24 mm), 4-polig

      Stecker, M12 Typ S (20x20 mm), 5-polig

      Stecker, M12 Typ L (24x24 mm), 5-polig

      Ohne elektrischen Anschluss

    Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

    Downloads

Nach oben