Kontakt
Feedback

Absolut-Encoder
ACS/ACM36

Kompakt, universell, direkt

Ihr Nutzen

  • Intuitive Parametrierung des Messbereichs direkt am Gerät über Folientastatur (Teach-In-Funktion) spart Zeit und erfordert kein spezifisches Fachwissen.
  • Die kompakte Bauform im 36 mm Format ermöglicht den Einsatz der Encoder in beengten Platzverhältnissen und eröffnet somit neue Freiheitsgrade für die Entwicklung und das Maschinendesign.
  • Die analogen Schnittstellen (Strom / Spannung) bieten eine kostengünstige Lösung für die Ermittlung der Position und Wegstrecke und trägt somit zur Kostensenkung der Gesamtanlage bei.

Übersicht

Kompakt, universell, direkt

Die Encoderfamilie ACS36 (Singelturn) und ACM36 (Multiturn) besitzt eine analoge Schnittstelle mit einer maximalen Gesamtauflösung von bis zu 3723 Schritten (für Singleturn und Multiturn). Der Messbereich lässt sich einfach durch die Teach-In Funktion der Programmierfolie direkt am Gerät, intuitiv innerhalb wenigern Klicks programmieren. Ausgegeben wird je nach Gerätevariante ein Stromsignal von 4-20 mA oder ein Spannungssignal von 0-10 Volt.

Auf einen Blick
  • Kompakter 36 mm Absolut-Encoder mit bis zu 3723 Schritten (für Singleturn und Multiturn)
  • Servoflansch
  • Radialer Kabelabgang
  • Analog-Schnittstelle 4…20 mA bzw. 0…10 V
  • Programmierung über Tastenfolie am Encoder
  • Schutzklasse IP 65
  • Arbeitstemperatur: –30°C bis +80°C

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    EncoderausführungSingleturn / Multiturn
    WellenartVollwelle, Servoflansch
    Wellendurchmesser
    Vollwelle, Servoflansch6 mm
    AnschlussartLeitung, radial
    KommunikationsschnittstelleAnalog
    Kommunikationsschnittstelle DetailStrom, Spannung
    Schrittzahl pro Umdrehung max. (Auflösung max.)
    Analog2.979 / 3.723
    Auflösung max. (Schrittzahl pro Umdrehung max. x Anzahl Umdrehungen max.)
    Analog2.979 x 16
    3.723 x 16
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben