Kontakt
Feedback

Werkzeugmaschinen

Mit intelligenter Sensorik mehr erreichen

Lösungen

Smart Factory

Sensorintelligenz in der vernetzten Fabrik

mehr

Schlüsselfertige Sicherheitslösungen

Gehen auch Sie den Weg zu mehr Produktivität und Sicherheit

Sichere und intelligente Komplettlösungen, maßgeschneidert für Ihre Herausforderung – wir bieten das volle Programm. Erhöhen Sie Ihre Produktivität durch Maschinensicherheit: Von der individuellen Beratung, über die Planung und Ausführung bis zur Abnahme übernehmen wir für Sie das gesamte Projekt.

mehr

Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Sensorlösungen für die Robotik

Mensch und Roboter rücken immer enger zusammen. Dabei spielen Sensoren von SICK eine entscheidende Rolle. Sie befähigen den Roboter zu präziserer Wahrnehmung – die Voraussetzung für eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe bei allen Herausforderungen der Robotik: Robot Vision, Safe Robotics, End-of-Arm Tooling und Position Feedback.

mehr

Smart Fluid Power

Sensoren von SICK für die Hydraulik und Pneumatik machen den Unterschied

mehr
Werkzeugmaschinen
Smart Factory
Schlüsselfertige Sicherheitslösungen
Zusammenarbeit auf Augenhöhe
Smart Fluid Power

Wählen Sie Ihre Lösung

Hier finden Sie passende Applikationen

Überblick

Mit intelligenter Sensorik mehr erreichen

Mit innovativen und intelligenten Sensorlösungen prägt SICK die Werkzeugmaschinenindustrie seit Jahrzehnten mit. In Einzelmaschinen oder automatisierten Fertigungszellen trägt „Sensor Intelligence.“ von SICK dazu bei, die Maschinen und Anlagen sicherer, schneller und für unterschiedliche Produktionsanforderungen flexibler zu machen. Komplette Maschinensicherheit mit einem durchgängigen Konzept aus sicheren Sensoren und sicheren Steuerungen nach gültigen Standards einfach realisieren. Fertigungsschritte mit unterschiedlichen Applikationsanforderungen durch optimal auswählte Sensoren clever automatisieren. Die Qualität der Produktion prozessintegriert kontrollieren. So sorgt SICK mit seiner umfassenden Branchen- und Sensorkompetenz für überzeugende Lösungen.

Trends & News

deTec HG

In der Werkzeugmaschinenindustrie herrschen beim Spanen hohe Anforderungen an die Beständigkeit der eingesetzten Komponenten gegenüber Chemikalien in Form von Kühl-, Schmier- und Reinigungsmitteln. Die Sicherheits-Lichtvorhänge deTec HG von SICK besitzen deshalb eine Frontscheibe aus gehärtetem Glas. Das sorgt für maximale Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer auch bei extremen Bedingungen und ist damit noch wirtschaftlicher.

> Erfahren Sie mehr

Smart Sensors - Informationslieferanten für Industrie 4.0

Smart Sensors generieren und empfangen Daten und Informationen, die über die klassischen Schaltsignale oder gemessenen Prozessgrößen hinausgehen. Damit ermöglichen sie erhebliche Effizienzsteigerungen, mehr Flexibilität und bessere Planungssicherheit für eine vorausschauende Anlagenwartung. Je nach Anforderung decken Smart Sensors bis zu vier Dimensionen smarter Sensorik ab.

> Erfahren Sie mehr

Herausforderungen

Flexible Automation

Der Trend hin zu kleinen Losgrößen und die Erfüllung individueller Kundenwünsche erfordern zunehmend eine hochflexible und zugleich effizient automatisierte Produktion. Eine Vielzahl von Sensoren und Lösungen unterschiedlicher Bauformen, Funktionen und Wirkungsweisen von SICK, tragen maßgeblich zur Realisierung dieser Anforderung bei.

Sicherheit

Die Interaktion zwischen Mensch und Maschine sowie die teils rauen Umgebungsbedingungen stellen die Sicherheitstechnik in der Werkzeugmaschinenindustrie vor besondere Herausforderungen. SICK bietet hierfür das breiteste Portfolio an Sicherheitslösungen, geprägt von einem hohen Integrationsgrad in Ihre Steuerung. Begleitet wird dies von einem umfassenden Serviceangebot mit Beratung, Inbetriebnahme, Training und Weiterbildung.

Qualitätskontrolle

SICK bietet für alle Anwendungen in der Qualitätsprüfung die passende Lösung: Reflexions-Lichttaster zur Anwesenheitskontrolle von Material im Produktionsprozess, Distanzsensoren für die präzise Werkstückvermessung, Vision-Sensoren zur Kontrolle von Fertigungsmerkmalen sowie 3D-Vision-Systeme zur High-End-Prüfung. So wird das geforderte hohe Qualitätsniveau sichergestellt.

Track-and-Trace

Für den automatisierten Produktionsprozess werden die werkstückabhängigen Fertigungsdaten auf einem Dokument codiert mitgeliefert und durch abscannen lassen sich die zugehörigen Maschinenprogramme automatisch umstellen. Gefertigte Bauteile müssen durch den Zulieferer, beispielsweise für die Automobilindustrie, eindeutig rückverfolgbar sein. Für diese Anforderungen bietet SICK geeignete Lösungen: Stationäre Codelesesysteme, mobile Barcodescanner und RFID-Lösungen.

Downloads

Nach oben