Rasterlokalisierung für Klein-FTF in der Ware-zu-Mann Kommissionierung

Fahrerlose Transportfahrzeuge in der Lagerlogistik müssen sich frei bewegen, ohne an Spuren gebunden zu sein. Für die Rasterlokalisation werden auf dem Boden in einem X/Y- Raster Matrixcodes aufgebracht. Der GLS6 liest mit höchster Dynamik die Codes, wodurch das Fahrzeug seine absolute Position im Raum und gleichzeitig seine relative Position zum Code ermittelt.

  • Folgende Produktfamilien können eingesetzt werden
    Rasterlokalisierung mit dem gewissen Etwas
    • Variable Leseabstände von 50 mm bis 500 mm
    • Liest Data-Matrix- und QR-Code-Etiketten
    • Kleines Gehäuse mit drehbarer Steckereinheit oder Steckereinheit mit flexibler Kabelführung
    • Integrierte Winkelmessung als Ausrichthilfe bei der Montage
    • Zuverlässige, einfache Parametersicherung
    • Unempfindlich gegenüber Fremdlicht

Produktionslogistik wird smart

Der Kreis schließt sich - Sensorlösungen in der Produktionslogistik auch für kleinste Zwischenräume bei der Fertigung

Erfahren Sie mehr