Kontakt
Feedback

Software for Integration
FieldEcho®

Softwaretool für bessere Zugänglichkeit zu und Transparenz von IO-Link-Daten

Ihr Nutzen

  • Parametriert und überwacht alle IO-Link-Geräte in der Anlage und stellt eine moderne, webbasierte grafische Benutzeroberfläche bereit
  • Über den gesamten Lebenszyklus hinweg verfügbar – von der Inbetriebnahme und Laufzeit bis hin zum Geräteaustausch und der Wartung
  • Mit nur wenigen Klicks zum vollständig parametrierten System
  • Automatische Erkennung von verbundenen IO-Link-Geräten
  • Keine lange Suche nach passenden IODDs erforderlich – IODDs werden automatisch heruntergeladen
  • Nur ein einziger FB-Aufruf im SPS-Programm erforderlich
  • Einfache Anbindung von FieldEcho über den OPC-UA-Server der SPS oder über TCP/IP
  • Zugang zu IO-Link-Gerätedaten von der Systemvisualisierung oder vom Webbrowser aus

Übersicht

Softwaretool für bessere Zugänglichkeit zu und Transparenz von IO-Link-Daten

FieldEcho® ermöglicht die Parametrierung und Überwachung aller IO-Link-Geräte in einer Anlage über den gesamten Lebenszyklus hinweg – und zwar unabhängig von der verwendeten SPS, dem Feldbus oder dem IO-Link-Master. FieldEcho® kommuniziert per OPC UA mit einer SPS. Mit dem generischen Funktionsbaustein von SICK bietet FieldEcho® Zugang zu den Prozess- und Servicedaten von IO-Link-Geräten.

FieldEcho® besteht aus einem Server, der für die Kommunikation verantwortlich ist. Dieser kann IO-Link-Gerätedaten lesen und schreiben und sie dem FieldEcho-Frontend bereitstellen. Dank der REST API sind die Daten auch für jegliche Anwendungen von Drittanbietern zugänglich. Das Frontend interpretiert IO-Gerätebeschreibungen (IODD) und bietet eine grafische Benutzeroberfläche für das gesamte System sowie für jedes einzelne IO-Link-Gerät

Auf einen Blick
  • Geeignet für die Parametrierung und Überwachung aller IO-Link-Geräte in einer Anlage
  • Plattformunabhängiger Zugang zu IO-Link-Gerätedaten
  • OPC-UA-Client oder TCP/IP-Verbindung für Kommunikation mit SPS
  • Automatische Erkennung von IO-Link-Geräten
  • Schnittstelle zu IODDfinder
  • Server und Client können im Netzwerk verteilt sein
  • Zugriff per Browser oder in Mensch-Maschine-Schnittstelle integriert

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    Sprachemehrsprachig
    BeschreibungFieldEcho ermöglicht die Parametrierung und Überwachung aller IO-Link-Geräte in einer Anlage über den gesamten Lebenszyklus hinweg, unabhängig vom eingesetzten SPS-System, Feldbus oder IO-Link-Master.
    Betriebssystem

    Windows 10

    Windows 7 (32 bit/64 bit)

    Windows 8 (32 bit/64 bit)

Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben