Kontakt
Feedback

Safe Motion
Flexi Soft Drive Monitor

Sichere Bewegungsüberwachung bei mobilen und stationären Anwendungen

Ihr Nutzen

  • Ermöglicht innovative Sicherheitskonzepte durch Antriebssicherheitsfunktionen gemäß IEC 61800-5-2
  • Optimale Kombination zahlreicher Encoder und Sicherheits-Laserscanner für höchste Flexibilität
  • Effiziente Nutzung des Arbeitsbereichs durch richtungs- und geschwindigkeitsabhängige Schutzfeldumschaltung bei Sicherheits-Laserscannern
  • Einfache Integration unterschiedlichster Sicherheits-Encoder von SICK
  • Zeitsparendes Engineering; Dokumentation und Diagnose via Konfigurationssoftware Flexi Soft Designer oder Safety Designer
  • Schnelle Logikerstellung dank vordefinierter, anpassbarer und frei konfigurierbarer Funktionsbausteine und Anwendungen

Übersicht

Sichere Bewegungsüberwachung bei mobilen und stationären Anwendungen

Der Flexi Soft Drive Monitor überwacht Bewegungen, Geschwindigkeit, Richtung und Position von Maschinenteilen. Durch seine leistungsfähigen Logikfunktionen löst er anspruchsvolle mobile Sicherheitsanwendungen im Logistikbereich effizient. Bei stationären Anwendungen steigert der Flexi Soft Drive Monitor die Produktivität durch sichere Geschwindigkeitsüberwachung beim Einrichtbetrieb, Werkstück- oder Werkzeugwechsel. Durch die zertifizierten Antriebssicherheitsfunktionen im Gerät ist es meist nicht erforderlich, die Maschine komplett zu stoppen. Die Projektierung der Maschine erfolgt über die intuitive Konfigurationssoftware der Sicherheitssteuerung Flexi Soft. So lassen sich innovative Maschinenkonzepte und kontinuierliche Produktionsabläufe realisieren.

Auf einen Blick
  • Safe-Motion-Monitoring-Modul zur sicheren Antriebsüberwachung
  • Antriebssicherheitsfunktionen wie SS1, SS2 oder SLS
  • Variante mit sicher begrenzter Position (SLP) und Safe Cam (SCA)
  • Encoderschnittstellen: HTL, TTL, Sin/Cos-Schnittstelle, SSI, HIPERFACE®
  • Intuitive Konfigurationssoftware mit zertifizierten Funktionsbausteinen

Anwendungen

Technischer Überblick

 
  • Technische Daten im Überblick

    Technische Daten im Überblick

    AnwendungenModulare Sicherheitssteuerung
    Art der KonfigurationÜber Software
    Antriebssicherheitsfunktionen

    Sicherer Stopp 1 (SS1)

    Sicherer Stopp 2 (SS2)

    Sicherer Betriebshalt (SOS)

    Sichere Geschwindigkeitsüberwachung (SSM)

    Sicher begrenzte Geschwindigkeit (SLS)

    Sichere Bewegungsrichtung (SDI)

    Sichere Bremsenansteuerung (SBC)

    Sichere Nocke (SCA)

    Sicher begrenzte Position (SLP)

    Encoder-Schnittstelle

    A/B-Inkremental-Encoder, TTL

    A/B-Inkremental-Encoder, HTL, 12 V oder 24 V

    A/B-Inkremental-Encoder, RS-422

    Sin/Cos-Encoder

    SSI-Encoder (Master / Listener)

    HIPERFACE®

Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads

Nach oben