Gastransmitter
TRANSIC100LP

Die richtige Nase für Sauerstoff

Ihr Nutzen

  • Schnelle Messung direkt im Prozess
  • Leichte Installation und Bedienung
  • Selbstdiagnose mit Wartungsanzeige
  • Geringe Anforderungen an die Gasaufbereitung
  • Niedrige Betriebskosten: kaum Verbrauchsstoffe und kein Spülgasverbrauch
  • Robust: kann auch in verunreinigten Gasen zuverlässig messen

Die genauen Gerätespezifikationen und Leistungsdaten des Produkts können abweichen und sind abhängig von der jeweiligen Applikation und Kundenspezifikation.

Übersicht

Die richtige Nase für Sauerstoff

Sauerstoff im Prozess zu messen kann ganz einfach sein. Der TRANSIC100LP von SICK ist ein robuster Transmitter, der durch Laserspektroskopie (TDLS - Tunable Diode Laser Spectroscopy) zuverlässig O2 misst. Eine Technologie, die eher in der Hightech-Analysenwelt zu Hause ist, kommt hier in einem Feldinstrument zum Einsatz: preislich attraktiv, einfach zu installieren, langlebig, wartungsarm und in explosionsgefährdeten Bereichen einsetzbar.

Auf einen Blick
  • O2-Transmitter, der auf leistungsfähiger Laserspektroskopie (TDLS) basiert
  • Zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen (FM-, ATEX- und IECEx-Zulassung)
  • In-situ-Messung direkt im Prozess oder extraktiv mit Messgaszelle (Option)
  • Für anspruchsvolle industrielle Anwendungen ausgelegt
  • Kompaktes Design und sehr einfache Bedienung
  • Langzeitstabil
  • Keine bewegten Teile

Zubehör

Ersatzteile

Anwendungen

Service & Support

Technischer Überblick

 
  • System TRANSIC100LP

    System TRANSIC100LP

    MessgrößenO2
    MessprinzipienDiodenlaser-Spektroskopie (TDLS)
    Messbereiche
    O20 ... 5 Vol.-% / 0 ... 100 Vol.-%
    Einstellzeit (t90)
    ≤ 10 s
    Genauigkeit
    ≤ 0,2 Vol.-%
    Nullpunktdrift
    ± 0,1 Vol.-%: pro Jahr
    Prozesstemperatur
    –20 °C ... +80 °C
    Prozessdruck
    800 hPa ... 1.400 hPa
    Umgebungstemperatur
    –20 °C ... +60 °C
    Lagertemperatur
    –30 °C ... +80 °C
    Ex-Zulassungen
    IECExSende-Empfangseinheit: Ex op is / ib IIB T4 Ga/Gb; Ex ib tb op is IIIC T85°C Db
    Anschlusseinheit TSA151: Ex eb mb [ib] IIB T4 Gb; Ex tb [ib] IIIC T85°C Db
    ATEXSende-Empfangseinheit: II 1/2 G Ex op is / ib IIB T4 Ga/Gb; II 2 D Ex ib tb op is IIIC T85°C Db
    Anschlusseinheit TSA151: II 2 G Ex eb mb [ib] IIB T4 Gb; II 2 D Ex tb [ib] IIIC T85°C Db
    NEC/CEC (US/CA)Sende-Empfangseinheit: Class I, Division 2, Group A, B, C and D; T4 Ta=-20°C to +60°C; IP66
    Messlanze: Class I, Division 1, Group A, B, C and D; T4 Ta= –20°C to +80°C; IP66
    Elektrische SicherheitCE, FM
    Schutzart
    IP66
    Analogausgänge

    1 Ausgang aktiv:
    0/4 ... 20 mA, 500 Ω

    1 Ausgang aktiv:
    0/4 ... 20 mA, 200 Ω
    Nur bei der ATEX/IECEx-Ausführung TRANSIC151LP

    Digitalausgänge

    1 Relaiskontakt:
    30 V AC, 1 A / 60 V DC, 0,5 A

    1 NAMUR-Ausgang:
    Nur bei der ATEX/IECEx-Ausführung TRANSIC151LP

    Seriell✔ , ✔
    BemerkungNicht bei der ATEX/IECEx-Ausführung
    Art der FeldbusintegrationRS-232
    RS-485
    FunktionProprietäre Service-Schnittstelle
    USB
    BemerkungNicht für Ex-Anwendungen zugelassen
    FunktionProprietäre Service-Schnittstelle
    Abmessungen (B x H x T)
    Die Abmessungen sind variabel. Details siehe Maßzeichnungen.
    Gewicht
    2,2 kg
    Material, medienberührtEdelstahl 1.4404 (AISI 316L), Kalrez®, EPDM, PTFE, SiN, MgF2, Polymer-Schutzschicht
    Montage

    Flansch zur direkten Installation im Prozess

    Wandhalter für Umgebungsluftmessungen

    Wandhalter für Messung mittels Messgaszelle

    Energieversorgung
    Spannung24 V DC, ± 10 %
    TRANSIC151LP 21,6 V DC ... 26,4 V DC, ± 10 %
    SpannungBei ATEX/IECEx-Ausführung über Anschlusseinheit TSA151, ein PELV-Netzteil ist zwingend erforderlich
    Stromaufnahme≤ 500 mA
    Leistungsaufnahme≤ 6 W
    TRANSIC151LP: ≤ 5,2 W
    KorrekturfunktionenJustierung mit Umgebungsluft oder Prüfgasen
    KontrollfunktionenVerschmutzungskontrolle
Alle technischen Daten finden Sie beim Einzelprodukt

Downloads